Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bürgerschoppen der Verbindungen

Ohne Musikverein, aber wieder mit Antifa-Blockade

Zum elften Mal gab es am Sonntag auf dem Platz vor der Alten Burse einen Bürgerfrühschoppen der Tübinger Verbindungen. Wie schon in den vergangenen Jahren gab es auch dieses Mal Proteste, die in einer Blockade der Neckargasse mündeten.

12.05.2019

Von miw/hz

Schon zwei Stunden vor Beginn des Frühschoppens hatten sich etwa 40 Gegnerinnen und Gegner der Veranstaltung auf dem Holzmarkt versammelt. „Wir sind hier, um als Vertreter einer freien Gesellschaft unseren Protest gegen den Bürgerschoppen zum Ausdruck zu bringen“, sagte Joachim Böck, der Pressesprecher der „Antifaschistischen Aktion Aufbau Tübingen“. Kritikwürdig sei, so Böck, vor allem der anti...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2019, 19:35 Uhr
Aktualisiert:
12. Mai 2019, 19:35 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Mai 2019, 19:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+