Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Dußlingen · Finanzen

Bürgermeister wollte Haushalt kippen: Hölsch müht sich umsonst

Der Dußlinger Gemeinderat will sein Signal an Land und Bund noch verstärken – und beschließt erneut einen unausgeglichenen Haushalt.

14.02.2020

Von Fabian Renz-Gabriel

Thomas Hölsch gab sich alle Mühe, die Dußlinger Gemeinderäte im zweiten Anlauf doch noch davon zu überzeugen, Steuererhöhungen zu beschließen – und so für einen ausgeglichenen Haushalt zu sorgen. Vor drei Wochen hatte der Rat mit einer Mehrheit von DWV, FWV und CDU einen Haushaltsplan mit einem Defizit von 227210 Euro beschlossen und sich damit gegen den Vorschlag der Verwaltung gestellt, die Heb...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
14. Februar 2020, 21:10 Uhr
Aktualisiert:
14. Februar 2020, 21:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Februar 2020, 21:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+