Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Dußlingen · Einsatz

B 27 gesperrt: Großübung im Tunnel

Am Samstag ist die B 27 in Dußlingen von 7 bis 14 Uhr gesperrt.

15.10.2019

Von ST

Bild: Eike Freese

Großeinsatz mit 200 Kräften von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Straßenmeisterei: Das Landratsamt Tübingen macht am Samstag, 19. Oktober, eine einsatzechte Übung im B 27-Tunnel in Dußlingen. Die Aktion dient dazu, den Einsatz für einen Ernstfall zu üben und ist für den Betrieb des Tunnels vorgeschrieben. Es handelt sich um keine öffentliche Übung.

Wegen der Übung muss der Tunnel in beide Fahrtrichtungen von 7 bis 14 Uhr voll gesperrt werden. Die Übung selbst beginnt um 10 Uhr und endet voraussichtlich um 13 Uhr. Es gibt für diese Zeit Umleitungen über Gomaringen und Nehren, die mit U1 und U2 beschildert sind. Die Verantwortlichen haben einen Samstag für die Übung gewählt, weil dieser Tag verkehrsschwächer ist als Wochentage. Zu Verkehrseinschränkungen könne es trotzdem kommen, warnt das Landratsamt. Weitere Informationen gibt es im Informationssystem des Landes unter www.baustellen-bw.de.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2019, 20:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Oktober 2019, 20:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2019, 20:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+