Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Basketball-Regionalliga

Aufholjagd ohne Lohn

Tübingen bringt Speyer in die Bredouille, verliert aber.

16.04.2018

Von ST

Eine schier unglaubliche Aufholjagd blieb ungekrönt: Die Regionalliga-Basketballer des SV 03 Tübingen holten im vorletzten Heimspiel der Saison gegen den Tabellenzweiten Speyer einen aussichtslosen 39:69-Rückstand innerhalb von zehn Minuten bis zum 68:72 auf, doch am Ende stand eine 78:86-Niederlage.

Speyer hatte mit vier Spaniern, einem treffsicheren Amerikaner und einem Kroaten deutlich mehr Export-Spieler als Tübingens Coach Claus Sieghörtner in seiner gesamten Trainerkarriere zur Verfügung. Die legten auch gut los, nach dem ersten Viertel lag Tübingen 12:27 hinten. Im zweiten Viertel ließ Speyer dann bei einer 20-Punkte Führung die Zügel etwas lockerer, Tübingen kam zur Pause auf 29:43 heran. Doch nach dem Seitenwechsel zog Speyer mit einer Feldwurfquote von über 50 Prozent davon. Tübingen gab aber nicht auf – und dank Rouven Hänig zurück. Der initiierte einen 13:0-Lauf um 68:72. Doch der Amerikaner Rezendes und der Spanier Acosta mit ganz schwierigen Dreiern retteten Speyer gerade so über die Ziellinie. So bleibt das Titel-Rennen gegen Schwenningen noch offen. Tübingen will sich am Sonntag mit einem Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern in die Sommerpause verabschieden.

SV 03 Tigers Tübingen: Schüler (8),

Masic, Schwaibold, Nadjfeji (2), Skaistlauks (14), Kochendörfer (7), Georg (12), Sieghörtner, Liebelt (6), Hänig (29).

Zum Artikel

Erstellt:
16. April 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
16. April 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. April 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+