Tübingen

Am Montag öffnen die Geschäfte, kostenfreie Schnelltests auch für Dienstleister

Vom kommenden Montag an dürfen im Landkreis Tübingen auch der Einzelhandel, Museen, Galerien und der Botanische Garten wieder öffnen. Voraussetzung dafür ist, dass der Kreis an drei Tagen in Folge unter 50 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in sieben Tagen liegen.

05.03.2021

Von lms

Für die körpernahen Dienstleistungen und die Fahrschulen wird es von der Stadt Tübingen für Betreiber und Belegschaft und auch für die Kunden kostenfreie Schnelltests geben. Ein tagesaktueller negativer Schnelltest ist Voraussetzung, wenn Abstand und Maske nicht dauerhaft möglich sind. „Mit den kostenfreien Schnelltests unterstützen wir die Betriebe, die solche Tests benötigen, damit sie schnell wieder aufmachen und ihre gewohnten Dienstleistungen anbieten können. Ich danke der Tübinger Unternehmerschaft, deren Spenden diese Tests und damit die sichere Öffnung in unserer Stadt möglich machen“, sagt Oberbürgermeister Boris Palmer. Bisher sind dafür 175000 Euro eingegangen. Beschafft hat die Corona-Schnelltests das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Tübingen. Betriebe können die benötigten Schnelltests bei der Kreishandwerkerschaft abholen (Handwerkerpark 1, Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr, Montag bis Donnerstag auch von 13.30 bis 16 Uhr). Außerdem führt die Firma Cegat auf ihrem Firmengelände ab Montag im Auftrag der Stadtverwaltung kostenfreie Schnelltests für Friseurinnen und Friseure, Anbieterinnen und Anbieter körpernaher Dienstleistungen sowie Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer durch. Dies ist zwischen 9.30 und 17 Uhr möglich. Wer negativ getestet wird, erhält darüber ein tagesaktuelles Zertifikat.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2021, 21:30 Uhr
Aktualisiert:
5. März 2021, 21:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. März 2021, 21:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App