Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ergenzingen

Am A81-Anschluss Rotlicht ignoriert

Ein leicht verletzter Autofahrer und ein Sachschaden von rund 70 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am späten Samstagabend an der Ergenzinger Autobahn-Anschlussstelle.

25.08.2019

Von mi

Eine 44-jährige Audi-Fahrerin kam auf der B 28a aus Richtung Rottenburg angefahren. An der Einmündung der Autobahn-Abfahrt ignorierte sie die rote Ampel und rammte den Ford eines 41-Jährigen, der gerade von der A 81 herunter kam. Beide Fahrzeuge mussten später abgeschleppt werden. Während der Unfall-Aufnahme waren die B 28a sowie der Autobahn-Anschluss gesperrt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit insgesamt sieben Fahrzeugen vor Ort.

Zum Artikel

Erstellt:
25. August 2019, 20:01 Uhr
Aktualisiert:
25. August 2019, 20:01 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. August 2019, 20:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+