Rottenburg · Sebastian-Blau-Tage

Alles auf Schwäbisch

Im September wird Rottenburg wieder zur Mundartstadt.

10.08.2022

Von ST

Zum neunten Mal lädt die „Mundartstadt“ Rottenburg zu „Sebastian-Blau-Tagen“ ein. Vom 22. bis 24. September gibt es Veranstaltungen mit bekannten Mundartkünstlerinnen und -künstlern. Peter Nagel eröffnet mit seinem Blau-Abend in der Gaststätte Eintracht am Donnerstag, 22. September um 19.30 Uhr die Dialektreihe.

Weitere Stationen sind das schwäbische Mundartfest am Freitag, 23. September, um 19 Uhr in der Baisinger Schloss-Scheuer, wo neben der Sängerabteilung des Sportvereins, die schwäbische Lieder zum Besten gibt, der Mundart-Autor Roland Single, der junge Liedermacher Andreas Schoba sowie das Duo Ofaschlupfer auftreten.

Den Abschluss des Blaufestivals gibt es am Samstag, 24. September, um 19 Uhr im Kulturzentrum Zehntscheuer mit „Sieba Schwoba“. Das sind dieses Mal die Blaupreissiegerin von 2018, Susanne Zimmerer, der mehrfache Blaupreisträger Bernhard Böhringer von „Subber Sach“ und das weit bekannte Mund-Art-Brettle mit Timo Dotzauer und Ingo Dollenmaier, die beim Blaupreis 2016 für Kabarett im Finale standen. ST

Zum Artikel

Erstellt:
10.08.2022, 19:08 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 28sec
zuletzt aktualisiert: 10.08.2022, 19:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App