Bodelshausen

Alkoholisiert Fußgängerin angefahren

In Bodelshausen sorgte eine betrunkene Autofahrerin für Chaos auf einem Parkplatz, eine Verletzte und drei kaputte Autos.

28.10.2020

Von ST

Erheblich betrunken war eine 61-Jährige, die am Dienstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Rottenburger Straße eine Fußgängerin angefahren und zwei geparkte Autos beschädigt hat. Die Frau wollte gegen 16.30 Uhr mit ihrem Dacia von der Rottenburger Straße kommend auf den Parkplatz fahren. Dabei touchierte sie zunächst eine 37-jährige Fußgängerin, bevor sie geradeaus weiterfuhr, auf einen geparkten Opel Zafira prallte und ihn auf einen VW Golf schob.

1,6 Promille im Blut

„Anschließend setzte sie zurück und parkte ihren Dacia ordnungsgemäß ein“, wie es im Polizeibericht heißt. Die Fußgängerin wurde bei der Kollision leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht. Eine Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit der Unfallverursacherin ergab einen vorläufigen Alkoholwert von mehr als 1,6 Promille. Sie musste nachfolgend eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihr Führerschein wurde noch an Ort und Stelle beschlagnahmt. Den entstandenen Sachschaden an den drei Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 9000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Oktober 2020, 14:07 Uhr
Aktualisiert:
28. Oktober 2020, 14:07 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. Oktober 2020, 14:07 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App