Ammerbuch

Aktion Wunschbaum

Auch in Ammerbuch leben etliche Kinder und Jugendliche, bei denen daheim das Geld knapp ist. Damit sie Weihnachten nicht ohne Geschenke dastehen, gibt es nun bereits im vierten Jahr die Aktion Wunschbaum, die von der Gemeindeverwaltung in Zusammenarbeit mit der Kit-Jugendhilfe organisiert wird.

02.12.2021

Von uha

Betroffene Kinder und Jugendliche können Wunschzettel ausfüllen, die es bei den Mitarbeiterinnen der Kitas und Kindergärten sowie bei den Schulsozialarbeitern gibt. Wer gerne einen Wunsch erfüllen möchte, kann die Aktion noch bis Montag, 13. Dezember, unterstützen. Während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros in Entringen können Wunschzettel kontaktfrei am „Wunschbaum-Fenster“ (links neben dem Haupteingang) ausgesucht werden.

Dann muss nur noch der Wunsch erfüllt, das Geschenk verpackt und wieder im Bürgerbüro abgegeben werden. Die Übergabe organisiert das Wunschbaum-Team, das dieses Jahr wieder aus jugendlichen Helferinnen und Helfern besteht.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Dezember 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
2. Dezember 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Dezember 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App