Tübingen

Ändern Sie das

Eine Bitte an OB Boris Palmer zum Verkauf von Streuobstprodukten auf dem Wochenmarkt.

16.08.2022

Von Matthias Schwille, Tübingen

Sehr geehrter Herr Palmer, wenn man um den Erhalt unserer Streuobstlandschaft kämpft, hat man es nicht einfach: zeitintensive Bewirtschaftung, zunehmend extreme Wetterereignisse und keine Kostendeckung.

Als leidenschaftlicher Hobby-Landwirt, der einige Streuobstwiesen in der Region bewirtschaftet und somit erhält, habe ich mich daher über die vermeintliche Offenheit der Tübinger Märkte gefreut, die eine Vermarktungsmöglichkeit für die an Nachhaltigkeit nicht zu überbietenden frischen Produkte der Streuobstwiesen anbieten.

Leider wurde ich enttäuscht: Das Angebot der Vermarktung auf dem Wochenmarkt gilt nur Montag bis Freitag – somit werde ich als Vollzeit-Erwerbstätiger kategorisch ausgeschlossen.

Damit wird zum einen der Versuch einer kostendeckenden Bewirtschaftung im Keim erstickt. Zum anderen vorenthalten Sie den Tübingern ein Erlebnis mit der Streuobstwiese – und den Genuss der lokalen, biologisch erzeugten, frischen Früchte.

Die Situation ist für Streuobstwiesen und für mich als Hobby-Bewirtschafter katastrophal, die Umstände tragen zum Aussterben unserer Kulturlandschaft bei.

Ändern Sie das – und schaffen Sie die Möglichkeit für den kurzfristigen Verkauf von Streuobstprodukten!

Zum Artikel

Erstellt:
16.08.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 30sec
zuletzt aktualisiert: 16.08.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App