Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Mannheim

Adler Mannheim empört über Vorwürfe von schwedischem Club

Die Adler Mannheim haben empört auf schwere Anschuldigungen des schwedischen Eishockey-Clubs Brynäs IF nach dem Aus in der Champions League reagiert.

13.11.2017
  • dpa

Mannheim. Laut einer Adler-Mitteilung vom Montag soll Brynäs-Sportchef Stefan Bengtzen dem Mannheimer Verteidiger Thomas Larkin nach dem Spiel in der schwedischen Zeitung «Aftonbladet» einen «Mordversuch» unterstellt haben. Dabei habe er sich auf einen heftigen Bodycheck von Larkin gegen Brynäs-Spieler Daniel Paille bezogen, für den Larkin nachträglich für vier Spiele gesperrt wurde.

«Wir weisen diese Anschuldigungen weit von uns. Thomas hatte nicht die Absicht, seinen Gegenspieler zu töten. Diese Aussage ist eine große Unverschämtheit», sagte Adler-Geschäftsführer Daniel Hopp. «In diesem Fall fällt die Wortwahl «Mordversuch» in den Bereich der üblen Nachrede. Das ist eine strafbare Handlung.» Eine Strafanzeige gegen Bengtzen ziehen die Nordbadener nach dpa-Informationen aber nicht in Erwägung.

Der Sportausschuss der Champions Hockey League hatte nach der hitzigen Schlussphase der Partie in Schweden mehrere Sperren gegen Adler-Akteure ausgesprochen. Neben Larkin wurden auch Nikolai Goc und Trainer Sean Simpson nach dem Achtelfinal-Rückspiel für je ein Spiel gesperrt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.11.2017, 17:32 Uhr | geändert: 13.11.2017, 17:20 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular