Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gomaringen · Unfall

58-Jähriger kommt bei Hinterweiler ums Leben

Tödliche Verletzungen hat ein 58-Jähriger am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall in Gomaringen erlitten,

15.11.2019

Von job

Bild: Klaus Franke

Der 58-Jährige war gegen 21 Uhr auf der Stockacher Straße ortsauswärts Richtung Stockach unterwegs gewesen. Unmittelbar nach dem Ortsende des Gomaringer Ortsteils Hinterweiler prallte er mit seinem Mercedes Vito frontal auf einen auf der rechten Fahrspur abgestellten, unbeleuchteten Lastwagen-Containeranhänger.

Dabei zog sich der Mann, der nach Polizeiangaben nicht angeschnallt war, so schwere Verletzungen zu, dass er trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle starb.

Zum Ausleuchten der Unfallstelle war die Feuerwehr Gomaringen mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften angerückt. Die Reinigung der Fahrbahn wegen ausgelaufener Betriebsstoffe wurde von der zuständigen Straßenmeisterei Rottenburg übernommen. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 25.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
15. November 2019, 07:12 Uhr
Aktualisiert:
15. November 2019, 07:12 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. November 2019, 07:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+