Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Widows - tödliche Witwen

Widows - tödliche Witwen

Um die Schulden ihres kriminellen Mannes zurückzuzahlen, plant eine Witwe, seinen letzten großen Coup zu Ende zu bringen.

Widows - Tödliche Witwen
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

Widows
USA 2018

Regie: Steve McQueen
Mit: Elizabeth Debicki, Michelle Rodriguz, Viola Davis, Cynthia Erivo, Liam Neeson, Colin Farrell, Robert Duvall, Daniel Kaluuya, Brian Tyree Henry

130 Min. - ab 16 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating
Film bewerten
rating rating rating rating rating
05.12.2018

Von Dorothee Hermann

Sie muss die Augen ganz fest zugemacht haben, um nicht zu ahnen, dass ihr Lebensstil auf ehrliche Weise nicht hätte funktionieren können. Eben noch küssen sich Veronica (Oscar-Preisträgerin Viola Davis) und Harry (Liam Neeson) in ihrem luxuriösen Penthouse hoch über Chicago, dann setzt ihr gewohntes Leben abrupt aus. Denn Harry samt Komplizen überlebt einen besonders spektakulären Coup nicht. Der rasante Schnitt gibt das schockhaft an den Zuschauer weiter.

Für Veronica ist nun keine stille Trauerzeit angesagt, sondern höchste Alarmstufe: Statt wie bisher unauffällig für die Lehrergewerkschaft zu arbeiten, muss sie die zwei Millionen auftreiben, die Harry einem aufstrebenden schwarzen Lokalpolitiker (Brian Tyree Henry als Jamal Manning) schuldet. Der braucht das Geld für seine Wahlkampagne, und zwar pronto. Und die Zuschauerin weiß schon, dass er einen fiesen jüngeren Bruder (Daniel Kaluuya als Jatemme) hat, der es beinahe zu genießen scheint, wenn er auf nackte Gewalt zurückgreifen kann.

Das ist das Action-Gerüst dieses unerbittlichen, femistisch gewendeten Gangsterfilms, in dem Viola Davis stählernen Blicks die Fassung wahrt und die Disziplin ihrer zufälligen Schicksalsgefährtinnen eisern aufrechterhält. Denn auch die Witwen von Harrys Komplizen sitzen nach deren Ableben finanziell dermaßen auf dem Trockenen, dass sie sich auf Veronicas kriminelle Pläne einlassen müssen. Auf legalem Weg sind die fehlenden Millionen einfach nicht so schnell aufzutreiben, wie sie benötigt werden.

So vermischen sich die vordergründig fein säuberlich voneinander getrennten Sphären ständig. Die abrupten Schnitte machen das unvermittelte Umkippen vom scheinbar rechtschaffenen Milieu ins kriminelle Gegenstück absturzartig spürbar. Diese Dialektik holt bald auch Mannings weißen Gegenkandidaten Jack Mulligan (Colin Farrell) ein, dessen Familie seinen mehrheitlich schwarzen Wahlbezirk seit Generationen beherrscht.

Der britische Regisseur Steve McQueen („12 Years a Slave“) zeigt eine atavistisch anmutende Gesellschaft, in der nicht beglichene Außenstände mit dem Leben oder zumindest mit schwer lädierten Körperteilen bezahlt werden müssen. Das entspricht bekanntlich den Gepflogenheiten von Drogenkartellen oder vergleichbaren mafiösen Strukturen und entwirft ein düsteres Bild nicht nur der waffenstarrenden US-Gesellschaft von heute.

Vier Amateurinnen mischen das Gangstergeschäft auf, das auch für sie seine sehr speziellen Blessuren bereithält.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Dezember 2018, 18:47 Uhr
Aktualisiert:
5. Dezember 2018, 18:47 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Dezember 2018, 18:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+