Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Chile

Regie: Hebat-Allah El-Attar


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating
Film bewerten
rating rating rating rating rating
08.10.2015

Von Festivalinfo

Inhalt: Seit dem 19. Jahrhundert sind Christen aus Palästina nach Amerika ausgewandert, insbesondere nach Chile. Heute lebt die größte palästinensische Gemeinde außerhalb des Nahen Osten in dem Andenland. Regisseurin El Attar, Professorin an der Cleveland State University in Ohio, untersucht die Geschichte und Kultur der christlich-palästinensischen Diaspora in Chile und bringt sie zurück auf die politische Karte des Nahen Ostens. Mit ihrem Film möchte die Professorin einen Beitrag zu dem Forschungsbereich der arabischen Diasporas leisten, der besonders in den beiden letzten Jahrzehnten in den USA zugenommen hat.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Oktober 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
8. Oktober 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Oktober 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+