Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heilstätten

Heilstätten

In dem Horrorfilm brechen You-Tuber in eine verlassene Heilanstalt am Berliner Grabowsee ein, wo es nicht mit rechten Dingen zugeht.

Heilstätten
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

Deutschland 2018

Regie: Michael David Pate
Mit: Nilam Farooq, Tim Oliver Schultz, Sonja Gerhardt

89 Min. - ab 16 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating
Film bewerten
rating rating rating rating rating
24.02.2018

Von Verleihinfo

Inhalt: Charly (Emilio Sakraya) und Finn (Timmi Trinks) sowie die Schminkexpertin Betty (Nilam Farooq) zählen zu den erfolgreichsten Youtube-Stars in Deutschland. Dank der Hilfe von Finns Schulfreund Theo (Tim Oliver Schultz) erhalten sie die Chance zu einer 24-Stunden-Angst-Challenge – und zwar in den Heilstätten, einem verfallenen Krankenhaus aus der NS-Zeit, das in der Nähe von Berlin liegt. Dort soll es Gerüchten zufolge spuken. Mit Nachtsicht- und Wärmekameras ausgestattet brechen die Video-Macher in der Hoffnung auf Klicks und Likes zu dem ehemaligen Klinikgelände auf. Aus dem anfänglichen Spaß wird jedoch schnell Ernst, denn in den Heilstätten geht es tatsächlich nicht mit rechten Dingen zu.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2018, 18:22 Uhr
Aktualisiert:
24. Februar 2018, 18:22 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2018, 18:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+