Rottenburg · E-Sports

Janik Michel lässt die Profis hinter sich

Der beim FC Holzhausen kickende Rottenburger besiegt beim Karius-Cup im Videospiel „FIFA“ unter anderem „TisiSchubech“, ein bekanntes Youtube-Streamer-Duo. Auch Fußball-Profis wie Loris Karius zocken mit.

08.04.2020

Von Florian Dürr

Besiktas-Torhüter Loris Karius, Mainz-05-Profi Daniel Brosinski und das Youtube-Streamer-Duo „TisiSchubech“ – keine Frage, an Prominenz hat es dem von Nagolds Fußballer Pascal Reinhardt organisiertem „Fifa20“-Online-Turnier nicht gemangelt. Doch gewonnen hat am Ende einer, dem nicht über 700 000 Abonnenten folgen oder Zehntausende von Zuschauern zujubeln: der in Rottenburg wohnende und aus Ergenz...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
8. April 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. April 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App