Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tagblatt-Wunschfilm

Tagblatt-Wunschfilm beim Sommernachtskino 2018

Videoplayer konnte nicht geladen werden.

Tagblatt-Leser wählen den Wunschfilm fürs Tübinger Sommernachtskino 2018

© Video: Bewegte Bilder

Von 19. Juli bis zum 8. August gibt es in Tübingen wieder großes Kino unter freiem Himmel. Carsten Schuffert veranstaltet im alten Schlachthof das Sommernachtskino 2018.

Das Programm an einem dieser 21 Sommerabende können Tagblatt-Leser mitbestimmen: Für den Tagblatt-Wunschfilm, der am Montag, 6. August, auf der großen Open-Air-Leinwand an der Tübinger Schlachthofstraße zu sehen ist, stehen vier aktuelle Filme zur Auswahl:

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer: Michael Endes großes Abenteuer in einer Dampflok rund um die Welt, neu verfilmt mit Uwe Ochsenknecht, Henning Baum, Annette Frier und Christoph Maria Herbst.

Ready Player One: Rasante Wettkämpfe um die Macht in der virtuellen Welt. Steven Spielberg erschuf ein großes Universum mit unzähligen versteckten Popkultur-Verweisen.

Drei Tage in Quiberon: Ausnahmekünstlerin Romy Schneider, dargestellt von Marie Bäumer, und die Journalisten spielen in dem kleinen bretonischen Kurort Katz und Maus.

Ein Mann seines Wortes: Ergreifende Dokumentation um Papst Franziskus und dessen Antworten zu weltbewegenden Themen. Dieser Film macht zumindest gewisse Hoffnung, dass sich in der Kirche ein wenig verändern könnte.

Gezeigt wird der Film, der die meisten Stimmen erhält. Unter allen Teilnehmern werden zehn mal zwei Eintrittskarten für den Tagblatt-Wunschfilm am 6. August verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Tagblatt-Mitarbeiter dürfen nicht teilnehmen.

Die Abstimmung endet am 20. Juli 2018 um 23.55 Uhr: