Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kleine Fächer an der Uni: Die Angst der Orchideen

Die Landesregierung hat eine Initiative gestartet, um die „kleinen Fächer“ zu retten

Die kleinen Fächer und ihre großen Gelehrten prägten einst das Bild der Tübinger Universität. Professoren wie der Altphilologe Wolfgang Schadewaldt, der Islamwissenschaftler Josef van Ess, der Musikwissenschaftler Georg von Dadelsen oder der Indologe Heinrich von Stietencron waren weit über ihr Fach hinaus bekannt, sie verkörperten das große Ideal der humanistischen Bildung und verfügten auch persönlich über immenses Wissen.

04.07.2018

Von Ulrich Janßen

Der Indologe Heinrich von Stietencron etwa beherrschte außer Sanskrit noch Altiranisch, Avestisch, Tibetisch, Oriya und einige mittelindische Sprachen. Er promovierte über den „altindischen Sonnenkult“ und seine Habilitation galt der „symbolischen Bedeutung der Flußgöttinnen an indischen Tempeln“.Heike Oberlin hat noch bei Stietencron studiert. Gern erinnert sie sich an den begnadeten Geschichten...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juli 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
4. Juli 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Juli 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+