Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wahlkampf und Weltethos: Helmut Schmidt in Tübingen

Wahlkampf und Weltethos: Helmut Schmidt in Tübingen

/

Der wohl berühmteste Raucher der Republik im Tübinger Hotel Krone.

Helmut Schmidt mit Hans Küng bei Schmidts Weltethos-Rede im Mai 2007 im Festsaal der Universität Tübingen.

Helmut Schmidt mit Hans Küng bei Schmidts Weltethos-Rede im Mai 2007 im Festsaal der Universität Tübingen.

Helmut Schmidt trägt sich 2007 ins Goldene Buch der Stadt Tübingen ein. Im Hintergrund OB Boris Palmer.

Flankiert vom damaligen Landtagsabgeordneten Roland Hahn (links) und Bundestagsabgeordneten Prof. Friedrich Schäfer zog Helmut Schmidt im Wahlkampf 1976 unter Beifall in die Tübinger Hermann-Hepper-Halle ein.

Bundeskanzler Helmut Schmidt bei seinem umjubelten Tübinger Auftritt vor rund 1000 Tübinger Betriebsräten im Wahlkampf 1976.

Bundestags-Wahlkampf 1976: Helmut Schmidt und die Tübinger.

Bundeskanzler Helmut Schmidt und der damalige damaligen SPD-Landtagsabgeordnete Roland Hahn im Wahlkampf 1976.

Helmut Schmidt und der Grünen-Abgeordnete Winne Hermann 2007 im Historischen Lesesaal der Uni Tübingen.

zum Artikel
  • EMail
  • Facebook
  • Twitter