Kreis Tübingen

Waldbrandgefahr: Feuerstellen im Landkreis gesperrt

Alle Feuerstellen im Wald und in Waldnähe im Landkreis Tübingen sind ab sofort und bis auf Weiteres gesperrt. Das teilte das Landratsamt am Dienstag mit.

19.07.2022

Von ST

Symbolbild: ©Jag_cz - stock.adobe.com

Symbolbild: ©Jag_cz - stock.adobe.com

Das Grill- und Feuerverbot gelte für sämtliche öffentlichen und auch für private Grillplätze und Feuerstellen im Gefährdungsbereich bis in 100 Meter Entfernung vom nächsten Waldstück. Außerdem ist der Umgang mit offenem Feuer und Licht im und am Wald verboten. Verstöße können mit Geldbuße bis 2500 Euro, in besonders schweren Fällen bis 10.000 Euro geahndet werden. Die Regelung gilt ausdrücklich auch dann, wenn vor Ort kein Hinweisschild installiert ist.

Hintergrund der großen Waldbrandgefahr sind hohe Temperaturen und fehlende Niederschläge, was zum Austrocknen von Vegetation und oberer Waldbodenschicht geführt hat. Das Forstamt bittet deshalb alle um Unterstützung bei der Waldbrandverhütung. Einem Waldbesuch, der gerade dieser Tage eine willkommene Abkühlung sein kann, stehe damit aber nichts im Wege, ergänzt das Landratsamt. Statt Grillgut könne schließlich auch ein Picknick mitgebracht werden. Aber bitte den Müll wieder mit nach Hause nehmen!

Die Anordnung ist unter www.kreis-tuebingen.de, Rubrik Bekanntmachungen, zu finden.

Zum Artikel

Erstellt:
19.07.2022, 17:39 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 28sec
zuletzt aktualisiert: 19.07.2022, 17:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App