Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eine Kiste aus Gussglas

Der neue Dachaufbau des Mössinger Rathauses hat sich stilistisch selbstständig gemacht

Er ist weithin sichtbar, weit über die Stadtgrenzen hinaus. Auf dem Mössinger Rathaus sitzt seit kurzem ein neuer Dachaufbau.

25.07.2018

Von Susanne Wiedmann

Er hat die Größe einer Doppelgarage. Vom Material her sieht er aus wie eine riesige Duschkabine. In dem Kasten aus grünlich schimmerndem Gussglas verbergen sich die Lüftungstechnik und die Aufzugsüberfahrt.Das Mössinger Rathaus wird derzeit saniert. Die Außenarbeiten sind fast fertig, bis auf den Windfang am Haupteingang. Seit das Gebäude vorbald 40 Jahren gebaut wurde, blieb es in seiner äußeren...

77% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juli 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
25. Juli 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Juli 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+