Bildergalerie: Armin Laschets Auftritt in Rottenburg

Der Kanzlerkandidat der CDU Armin Laschet kommt zu einem Wahlkampfauftritt nach Rottenburg. Die Bilder dazu gibt es hier. Bilder: Philipp Koebnik, Ulmer

/
Der Kandidat spricht: In seiner Rede warnte Armin Laschet unermüdlich vor einer möglichen Rot-Rot-Grünen Regierung. Bild: Ulmer
Der Kandidat winkt, die Kandidatin klatscht: Armin Laschet und Annette Widmann-Mauz. Bild: Ulmer
Die Botschaft der Laschet-Gegner an den Kandidaten: "Laschet, lass es!". Bild: Ulmer
Die Linke sieht Laschet als Sicherheitsrisiko für Deutschland, weil sie den Verfassungsschutz abschaffen und aus der Nato austreten wolle. Bild: Ulmer
Parteifreunde unter sich: Mit Laschet kamen auch Landespartei-Chef Thomas Strobl und die Tübinger CDU-Kandidatin Annette Widmann-Mauz auf die Bühne, wo Rottenburgs OB Stephan Neher die Begrüßung übernahm. Bild: Ulmer
Die Polizei und ihr Dienstherr: CDU-Landeschef Thomas Strobl ist auch Landesinnenminister. Bild: Ulmer
Die Klimafrage ist allgegenwärtig: Auch auf dem Rottenburger Marktplatz machten vor allem Jüngere klar, welches Thema ihnen politisch unter den Nägeln brennt. Bild: Ulmer
Sie kennen sich: Armin Laschet und Annette Widmann-Mauz. Bild: Ulmer
Nun ist Armin Laschet auf der CDU-Wahlkampfveranstaltung auf dem Rottenburger Marktplatz eingetroffen, gemeinsam mit der Tübinger Kandidatin Annette Widmann-Mauz und dem Landespartei-Chef Thomas Strobl steht er vor über 500 Leuten auf der Bühne. Bild: Philipp Koebnik
Im Publikum sind viele ältere Menschen. Bild: Philipp Koebnik
Von der Demo von Fridays for Future am Eugen-Bolz-Platz sind ebenfalls etliche Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf den Marktplatz gekommen. Bild: Philipp Koebnik
Der Marktplatz war unter Pandemiebedingungen stark gefüllt. Bild: Ulmer
DIe Kritik der Demonstrierenden war deutlich, ihr Widerspruch lautstark. Bild: Ulmer
Die Demonstranten hatten sich vorbereitet - und hielten der CDU eine Liste mit deren Versäumnissen aus ihrer Sicht vor. Bild: Ulmer
Empfangen wurde er mit Applaus, aber auch Buhrufen. Unter das Publikum haben sich auch Klimaaktivisten gemischt, die Protestplakate hochheben. Rottenburgs OB Stephan Neher (CDU) begrüßte den Kanzlerkandidaten seiner Partei. Mit Blick auf die Protestierenden sagte Neher, er „sei stolz, in Deutschland leben zu dürfen, wo die Herkunft nicht über das weitere Leben entscheidet und wo man seine Meinung frei äußern darf“.
Bild: Philipp Koebnik
Diese Frage hielt ein Demonstrant Armin Laschet vor. Bild: Ulmer
Zum Auftakt sprechen die Curevac-Gründer Ingmar Hoerr und die Tübinger Notärztin Lisa Federle. Bild: Philipp Koebnik
Auf dem Rottenburger Marktplatz haben sich gegen 17 Uhr bereits über 100 Leute eingefunden. Bild: Philipp Koebnik
Noch sind nicht alle Plätze vor der Bühne besetzt. Bild: Philipp Koebnik
Klimaaktivisten von Fridays for Future haben Protestplakate am Marktbrunnen aufgehängt. Bild: Philipp Koebnik
Die Polizei ist mit zahlreichen Beamten vor Ort, um die Veranstaltung abzusichern. Bild: Philipp Koebnik
Fridays for Future hatte für 16.30 Uhr eine Kundgebung am nahen Eugen-Bolz-Platz angemeldet ... . Bild: Philipp Koebnik
... zu der über 50 Leute kamen. Bild: Philipp Koebnik
Die Bühne steht: Bereits am Mittag laufen in Rottenburg die Vorbereitungen für den Auftritt von CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet. Bild: Philipp Koebnik
zum Artikel
  • EMail
  • Facebook
  • Twitter
Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.