Polizei verhaftet mutmaßliche Enkeltrick-Betrügerin

Angeblicher Neffe wollte 50 000 Euro abzocken: Rentnerin ließ sich nicht übers Ohr hauen

Immer wieder geben sich so genannte Enkeltrick-Betrüger am Telefon als Verwandte aus und versuchen, meist älteren Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen. Eine 75-jährige Tübingerin aber fiel nicht darauf herein. weiterlesen

Ludwigsburg

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Hochschulrektorin

Hier ein Gutschein, da ein Souvenir: Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen die Rektorin der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg. weiterlesen

Stuttgart

Einkaufszentrum Gerber eröffnet: «gerammelt voll»

Das Stuttgarter Einkaufszentrum Gerber ist nach Angaben des Projektentwicklers Phoenix sehr gut angelaufen. weiterlesen

Bewerbungsfrist abgelaufen

Vier Kandidaten zur Tübinger OB-Wahl zugelassen

Zwei Männer und eine Frau treten bei der Wahl am Sonntag, 19. Oktober, gegen den amtierenden und ebenfalls wieder kandidierenden Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer an. weiterlesen
Verkehrte Welt: In Reutlingen, im Volksmund lange die Stadt der Millionäre und des Geldes, gehen ...

Auch die Innovationskraft vieler kleiner und mittlerer Firmen sorgt in Tübingen für Arbeitsplätze und kommunale Einnahmen

Dank Branchen-Mix sprudelt die Gewerbesteuer

„Ist Reutlingen das Sorgenkind?“ fragt die hiesige Industrie- und Handelskammer (IHK). Beim Steuer- und Schuldenvergleich der sieben Großen Kreisstädte in der Region Neckar-Alb schneidet Tübingen im Vergleich zu Reutlingen deutlich besser ab. weiterlesen Millipay Micropayment

Polizei ermittelt wegen Kiesels

Tierschützer und Boris Palmer streiten weiter

Die Auseinandersetzung von Tierschützern und Oberbürgermeister Boris Palmer am Rande der Demonstration gegen Affenversuche am Tübinger Max-Planck-Institut (MPI) hat ein polizeiliches Nachspiel. Die wechselseitigen Schuldzuweisungen gehen unterdessen weiter. weiterlesen
Artikelbild: TAGBLATT in der Schule: Schüler recherchierten bei den Stadtwerken

Jetzt anmelden

„TAGBLATT in der Schule“ startet bald

Drei Monate lang kostenlos Zeitung lesen: Das geht nur bei der Aktion „Tagblatt in der Schule“. Ab sofort können sich Schulklassen wieder anmelden. weiterlesen
Man sieht’s gleich, welches Gebäude der Rathausanbau ist. Der Rathausplatz in der Bildmitte gefällt ...

Kandidaten verurteilen einhellig die Kampagne gegen Mitbewerber Bernd Haug

Die Gerüchteküche im Wahlkampf brodelt

Einhellig verurteilen die Mitbewerber um das Bürgermeisteramt in Kirchentellinsfurt die Verteilaktion eines Artikels über den Kandidaten Bernd Haug in den Briefkästen. Die Gerüchteküche brodelt indessen weiter. weiterlesen Millipay Micropayment
Zu-verschenken-Test-Stand vor dem Studierendenwohnheim in der Charlottenstraße. Bild: Sommer

Kisten zum Selbstbedienen und Umsonstläden – wo Dinge ohne Geld zu haben sind

Die Welt im Verschenkfieber

Ob Kleider, Bücher, Bettwäsche oder Küchengeräte, alles kann man umsonst bekommen - wenn man nur weiß wo. Auch Tübingen folgt dem Trend der Verschenkkisten, Umsonstläden und anderen Verschenkaktionen. weiterlesen Millipay Micropayment

"Fatal kurzsichtig"

5500 Einwände gegen die Filderbahnhof-Planung von Stuttgart 21

Erneutes Kräftemessen zwischen S-21-Gegnern und Bahn: Gestern startete die Anhörung zum Flughafenbahnhof. Es ging um schon bekannte grundsätzliche Bedenken, aber auch um ein neues Gutachten. weiterlesen

Tübingen

Soltys: Parkhaus für Augenklinik

„Auf dem Schnarrenberg fehlen Parkplätze“, sagt die Oberbürgermeister-Kandidatin Beatrice Soltys. Insbesondere die Fertigstellung Europas modernster Augenklinik 2016 werde zu einer dramatischen Überlastung der momentan vorhandenen Parkmöglichkeiten führen. „Hier muss gehandelt und zeitnah ein Parkhaus errichtet werden“, fordert Soltys. weiterlesen
Anzeige
Artikelbild: Zu Besuch bei einer Separatistenfamilie in der Ostukraine - Hoffen auf russische Unterstützung

"Söldner schieße ich tot"

Zu Besuch bei einer Separatistenfamilie in der Ostukraine - Hoffen auf russische Unterstützung

Offiziell sollen in der Ostukraine die Waffen schweigen. Gekämpft wird dennoch - durch Menschen wie Samoswan, Sohn einer prorussischen Familie. Er sieht sich im Kampf gegen Faschisten. weiterlesen
Wer Saft haben möchte, muss einen Termin haben: die Ofterdinger Birgit und Uwe Kärcher mit ...

Feine Säfte, nette Schwätzle

Die Ofterdinger Moste ist ein sozialer Treffpunkt in der Ortsmitte

Seit 1934 gibt es im Ofterdinger Ortskern eine Mosterei. Mittlerweile führt sie das Ehepaar Birgit und Uwe Kärcher in der Freizeit. Für die Bürger ist die geschichtsträchtige Mosterei ein Ort für Geschichten und Gespräche. weiterlesen Millipay Micropayment
Helmut Braun (rechts) und sein Kumpel und Kfz-Mechaniker Wolfgang Schröder mit ihrem ...

Oldtimer-Ausstellung zum Opel-Jubiläum

Der Motorsportclub (MSC) Rottenburg lud zum Oldieday ein

Rund 80 historische Autos waren am Sonntag beim Oldie-Tag des MSC Rottenburg zu bewundern. Vermutlich wegen des schlechten Wetters kamen aber nur wenige Besucher aufs Somfy-Gelände. weiterlesen

Tübingen

Tübinger Stocherkähne fahren auf Maschsee in Hannover

Baden-Württemberg schickt vier Stocherkähne zur diesjährigen Feier zum Tag der Deutschen Einheit nach Hannover. weiterlesen

Sigmaringen

Fahrer mit Hustenfall - Lastwagen stürzt Böschung hinunter

Der Fahrer eines Lastwagens ist am Montag bei Sigmaringen wahrscheinlich wegen eines Hustenanfalls von einer Bundesstraße abgekommen. weiterlesen
Artikelbild: Land plant weiter vier Erstaufnahmestellen für Flüchtlinge

Stuttgart/Tübingen

Land plant weiter vier Erstaufnahmestellen für Flüchtlinge

Die Landesregierung will die angespannte Situation in Notunterkünften für Flüchtlinge so schnell wie möglich beenden und vier dauerhafte Erstaufnahmestellen einrichten. weiterlesen
Artikelbild: Neuer Prozess gegen Ex-Sicherungsverwahrte - Fußfessel durchschnitten

Angestaute Wut

Neuer Prozess gegen Ex-Sicherungsverwahrte - Fußfessel durchschnitten

14 Jahre Knast, vier Wochen Freiheit: Die Ex-Sicherungsverwahrte Carmen F. steht erneut wegen Brandstiftung vor Gericht. Zum Prozessauftakt ließ sie ein Geständnis verlesen - ihre Motive bleiben rätselhaft. weiterlesen
Anzeige
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Flüchtlinge - Kann Tübingen auch mehr?

Über eine Erstaufnahmestelle hinaus die Integrationskraft nutzen

Tübingen ist als eine der vier ersten Anlaufstellen und als vorübergehendes Asyl für 700 Flüchtlinge im Gespräch. Die Stadt, so die Einschätzung der von uns Befragten, ist für einen solchen Akt der Humanität besonders geeignet. weiterlesen
Violette Blütenpracht statt rosa Kakerlaken: einer der drei Höfe im ehemaligen Problemviertel. Rund ...

Verbessern, nicht verdrängen

Bewusst behutsam saniert: Das Drei-Höfe-Quartier im Tübinger Süden ist fertig

Das Drei-Höfe-Quartier zwischen Königsberger Straße und B 27 galt als das Problemviertel Tübingens. Die Bewohner haben mitentschieden beim Wandel, nach achtjähriger Bauzeit hat das Viertel auch viele neue Gesichter. weiterlesen Millipay Micropayment

Tübinger Landrat kontert Kritik: Brief Joachim Walters an Kreistags-Grüne zur Schulentwicklung Millipay MicropaymentTübingen: Bub mit heißem Wasser verbrüht Talente entdecken: Hector-Stiftung unterstützt Bildungsforschung weitere Artikel ...
Anzeige

Kommentar Missbrauchsprozess

Alles andere als ein Einzelfall

Der Fall eines Reutlinger Familienvaters, der sich über Jahre an seiner minderjährigen Tochter vergangen hat, sorgte dieser Tage für Betroffenheit. Gestern ist der 54-Jährige nun vom Tübinger Landgericht zu einer fünfeinhalbjährigen Haftstrafe verurteilt worden (siehe „Tatort in der eigenen Familie“ unten auf der Seite). Ein weiteres Beispiel dafür, was hinter verschlossenen Türen und Fenstern in vermeintlich intakten bundesdeutschen Familien alles passieren kann. Der Mann wirkte vor Gericht beileibe nicht wie ein Monster, sondern wie ein biederer schwäbischer Schaffer. weiterlesen Millipay Micropayment

Mutscheln in Montana: Kinderuni ermöglichte Reutlinger Schülerin einen Besuch im Indianer-Reservat Millipay Micropayment„Fashion King 2014“: Models und Macarons Römerstein: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall an einer Kreuzung weitere Artikel ...
Artikelbild: Vom „Kunst aus der Tonne“- Projekt zum Tonne-Theater-Projekt im Kunstverein

Kulturgeschichte des Mülleimers

Vom „Kunst aus der Tonne“- Projekt zum Tonne-Theater-Projekt im Kunstverein

Reutlingen. Es war eine runde Sache, das „Kunst aus der Tonne“-Projekt, das am Wochenende mit einer Ausstellung und szenisch-musikalischer Präsentation der Tonnen-Kunstwerke in der Planie 22 zu Ende ging. Wie berichtet, hatten die Künstler Armin Burghagen, Tilo Carozzi und Raphael Habel in der vergangenen Spielzeit zu jeder Neuinszenierung ein Kunstobjekt geschaffen. Der Kunstvereins-Vorsitzende Christian Malycha gab in seiner launigen Vernissagen-Rede am Freitag eine kleine Kulturgeschichte der Mülltonne: Von der Tonne in der einst der Philosoph Diogenes Alexander dem Großen trotzte bis hin zum „Mülleimer der Geschichte“, auf dem zu landen Trotzki während der Oktoberrevolution den Menschewiki prophezeite. weiterlesen

Märchen-Flair: Oikomusica-Benefiz für Kinder- und Jugendpsychiatrie Millipay MicropaymentComedian ist ein harter Job: Pointen feuern im Sudhaus: die Landespreisträger für Kleinkunst und Musik Millipay MicropaymentLandschaften aus Reise-Eindrücken: Künstler Andreas Felger zeigt Bilder in der Zehntscheuer Rottenburg Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
Anzeige


Bildergalerien und Videos

TSV Altingen – SGM Poltringen/Pfäffingen 4:1 Millipay Micropayment

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen 2014

Tübinger Erbe-Lauf 2014

Demonstration gegen Tierversuche

Primaten, Proteste, Palmer

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

TAGBLATT Obstbörse
Apfelernte

Verschenken Sie ihr Obst über's Netz

Sie haben volle Obstbäume und wissen nicht wohin mit der Ernte? Geben Sie ihr Gütle doch zum Abernten frei. Wie's geht, das lesen Sie hier.

Umfrage

In der Wilhelm-Keil-Straße hinter dem Tübinger Landratsamt könnte eine weitere Landeserstaufnahmestelle für mehrere Hundert Flüchtlinge gebaut werden. Was halten Sie von diesen Plänen, die am Dienstag, 16. September, publik wurden?



Tagblatt-Jugendredaktion

 

Mindestens einmal die Woche taucht Hannes Nedele im Dschungel ab und spielt Tarzan.


Der elfjährige Wannweiler hat die Hauptrolle des aktuellen Disney-Musicals im Stuttgarter SI-Zentrum.


Anzeige


Die ganze Seite im TAGBLATT

Hintergrund, Reportage, Dokumentation

Dienstag, 16. September: Jetzt wurde bekannt, dass die Klosterbruderschaft im Rottenburger Weggental aufgelöst werden soll. Die TAGBLATT-Reportage über den Alltag der Franziskaner im Weggental entstand schon vor dieser Nachricht.

Viele Sonderseiten des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTs erscheinen nur für Abonnenten in der gedruckten Zeitung und im E-Paper. Einzelexemplare gibt es am Kiosk oder zum Nachkaufen im TAGBLATT-Foyer.

Mindestens einmal die Woche taucht Hannes Nedele im Dschungel ab und spielt Tarzan.


Der elfjährige Wannweiler hat die Hauptrolle des aktuellen Disney-Musicals im Stuttgarter SI-Zentrum.


Umfrage

Wir filmen, die Fans entscheiden, welches Spiel: Wöchentlich schlagen wir während der Saison Amateur-Partien aus der Region vor. Die Abstimmung läuft von Freitag, 6 Uhr, bis Dienstag, 14 Uhr. Welcher Kick soll als Video-Zusammenfassung (für 15 Cent) bei tagblatt.de zu sehen sein?



Fußball-Regionalliga (Frauen): TV Derendingen – FFC Wacker München 15 11%
 
Fußball-Landesliga: Spvgg Mössingen – TSG Tübingen 4 3%
 
Fußball-Bezirksliga: TSV Dettingen/Ro. – SV 03 Tübingen 5 4%
 
Fußball-Kreisliga A 3: Eintracht Rottenburg – FC Rottenburg II 56 40%
 
Fußball-Kreisliga B 5: SV Unterjesingen – SV Neustetten 58 42%
 
Das Business-Magazin
WiP 9

Wirtschaft im Profil

Um die regionalen Wurzeln unserer Nahrung, um landwirtschaftliche Erzeugnisse und ihre Weiterverarbeitung im Kreis Tübingen geht es in der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins.

Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
So funktioniert das mit dem Artikelkauf

Fragen und Antworten zum Online-Bezahlsystem

Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Die TAGBLATT-Sport-Redaktion bloggt
Artikelbild: Wir nehmen Euch in den Schwitzkasten

Wir nehmen Euch in den Schwitzkasten

Es gibt so einiges, was auf dem Notiz-Block steht, aus verschiedensten Gründen aber nicht im Blatt landet. Dafür gibt es jetzt den Schwitzkasten, den ersten Blog zum Regionalsport in Tübingen und Umgebung - mit Videos, Bildern und Euren Kommentaren.

Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Anzeige


Single des Tages
date-click