Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen


Anzeige
Tübingens Oberbürgermeister und seine Aussagen zur Flüchtlings-Kriminalität
Fakten-Check: Wirklich wahr, Herr Palmer?

Tübingens Oberbürgermeister und seine Aussagen zur Flüchtlings-Kriminalität

Mit seinen Ansichten zur Flüchtlingspolitik sorgt Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer bundesweit für Schlagzeilen. Gerne nutzt er Ereignisse aus Tübingen, um seine Sicht der Dinge in die Welt zu tragen, zum Beispiel den Fall des mutmaßlichen Serienvergewaltigers, den die Polizei Anfang Juli geschnappt hat. Auf seiner Facebook-Seite (www.facebook.com/ob.boris.palmer) diskutiert er seine Ansichten und die anderer Menschen dann öffentlich und mit Facebookern aller Couleur. Er erhält viel Zustimmung, viel Gegenwind. Wir haben einige seiner Aussagen mal auf den Prüfstand gestellt. weiterlesen20.07.2017 | ik/vor/job/ust | 0

Kommentar zu Boris Palmer und Flüchtlingskriminalität

Kein Vorschlag, der in der Sache weiterhilft

Boris Palmer hat schon immer polarisiert. In der Debatte um Flüchtlinge und Kriminalität tut er das stärker denn je. Manche feiern ihn als Helden, der endlich ohne ideologische Scheuklappen die Wahrheit über Asylbewerber sagt. Andere werfen ihm Rassismus vor. Beides ist Unsinn. Ja, Frauen müssen bestmöglich geschützt werden. Probleme mit Flüchtlingen müssen offen benannt werden. Schließlich können sie auch nur so gelöst werden. Das wiederum steigert die Akzeptanz der Zugewanderten in Deutschland. Mit all dem hat Palmer recht, rennt aber mit Gepolter offene Türen ein. weiterlesen20.07.2017 | Gernot Stegert | 0

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Kultur als regionaler Wirtschaftsfaktor
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular