Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Tumultartige Szenen beim KuRT-Festival

Mädchen in der Warteschlange begrapscht

Am Rande des KuRT-Festivals ist es am Samstagabend zu einem größeren Einsatz der Polizei gekommen.

10.07.2016

Reutlingen.Gegen 21 Uhr hatten sich lange Warteschlangen vor dem Haupteingang gebildet, über 1000 Personen wollten noch auf das Festivalgelände. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich bereits rund 4500 Besucher auf dem umzäunten Festgelände. Wie die Polizei berichtet, wurden zahlreiche Wartende ungeduldig und versuchten unerlaubt auf das Areal zu gelangen. Es kam zu tumultartigen Szenen und Rangeleien, so dass insgesamt 16 Streifenwagenbesatzungen hinzugezogen werden mussten, um zusammen mit dem Ordnungsdienst einen geregelten Festverlauf zu gewährleisten.

Kurz vor 22 Uhr erfuhr die Polizei, dass eine 14-jährige Besucherin in der Warteschlange aus einer Gruppe von männlichen Jugendlichen heraus begrapscht worden sein soll. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen etwa 14 bis 16 Jahre alten Jugendlichen mit dunklem Teint und hochgestellten, kurzen, dunklen Haaren handeln. Zur Tatzeit soll er ein weißes Oberteil getragen haben. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei hierzu dauern an. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Reutlingen zu melden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.07.2016, 16:53 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
11.07.2016

12:13 Uhr

manne12 schrieb:

Lieber Herr Rabe-Hugo,

natürlich haben Sie recht mit der Überschrift, welche genauer formuliert gehört. Aber auch ein begraptschtes Mädchen ist ein Mädchen zu viel begraptscht. Dem Opfer wird es egal sein, ob noch weitere Mädchen begraptscht worden sind oder eben nicht.

Hochachtungsvoll

manne12



10.07.2016

23:38 Uhr

RabeHugo schrieb:

Liebe Redaktion,
als ich von dieser Nachricht nur die Titel las, dachte ich mir Folgendes:
"Mehrere Mädchen wurden in tumultartigen Szenen angegrapscht, so dass die Polizei einschreiten musste."
Der Inhalt dieser Meldung sagt natürlich etwas ganz anderes aus.
Ich möchte nicht wissen, wie viele Leser nur die Überschriften lesen und die falsch verstandene Aussage in eine Schublade stecken.
Bitte formulieren Sie doch Ihre Überschriften etwas sorgfältiger, damit solche Missverständnisse erst gar nicht vorkommen.
(Es wäre sehr nett, wenn Sie diesen Kommentar auch veröffentlichen.)



Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular