Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Wintersemester is coming
Garantiert Spoilerfrei: Die Fantasy-Serie „Game of Thrones“ wird jetzt Thema in einem Freiburger Politik-Seminar. Ob die Studenten schon auf den Semesterstart „brennen“, ist nicht bekannt. Foto: Helen Sloan/HBO/Sky/dpa
Glosse

Wintersemester is coming

23.09.2017
  • ROLAND MÜLLER

Freiburg. „Krieg ist eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln“, das wusste schon der Militärtheoretiker Carl von Clausewitz (1780-1831). An der Uni Freiburg setzt man auch auf Politik und Fortsetzungen: Dort hält eine TV-Serie Einzug in ein Seminar für Politikwissenschaft. „Game of Thrones“, der globale Fantasy-Megahit, dient in einer Einführungsübung für Studierende als Vorlage für Theorien der Internationalen Politik.

Nun wird, wie Kenner wissen, in den sieben Serien-Königreichen derart ausschweifend Krieg geführt, intrigiert und gemeuchelt, dass dem Preußen Clausewitz glatt die Pickelhaube hochginge. So einiges lässt sich da sicher ableiten für die Analyse von Macht, Herrschaft und Konflikten. Bloß bei der Sache mit den Drachen und der Zauberei muss der Seminarleiter wohl improvisieren.

Ob die Kenntnis der bis dato sieben Serien-Staffeln bei den Politik-Erstsemestern, die sich für Oktober in Freiburg einschreiben, vorausgesetzt wird, ist übrigens nicht bekannt. Die Panik, Story-Wendungen zur Unzeit zu erfahren („Spoiler“), ist dem Vernehmen nach aber unbegründet. Freiburg ist auch beileibe nicht die erste Alma Mater, die der Serie wissenschaftliche Aufmerksamkeit zukommen lässt: An der Elite-Uni Harvard hält eine Historikerin ein Seminar zum Mittelalterbild von „Game of Thrones“, auch an der Uni Hamburg gab es ein ähnliches Projekt. In jedem Fall gilt frei nach einem Leitspruch aus der Serie nicht nur in Freiburg: Der lange Sommer ist vorbei, und „das Wintersemester naht“. Roland Müller

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.09.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular