Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Über die zunehmende Bedeutung von E-Commerce im Food-Sektor
Bild: Pixabay
Online-Lebensmittelhandel

Über die zunehmende Bedeutung von E-Commerce im Food-Sektor

22.08.2017
  • PR

Der regelmäßige Einkauf beim Supermarkt um die Ecke gehört für die meisten Menschen zur Alltagsroutine. Die immer größer werdende Auswahl an Online-Supermärkten stellt jetzt eine spannende Alternative dar: Aber welche konkreten Vorteile bringen die Onlineshops überhaupt mit sich und welche Produkte sind verfügbar?

Online-Supermärkte: Großes Angebot und flexibel nutzbar

Eine Vielzahl bekannter Lebensmittelketten nutzt das Internet als zusätzlichen Absatzmarkt: Dazu gehört unter anderem das Unternehmen Rewe, das ihren Kunden einen innovativen Online-Lieferservice anbietet. Unabhängig vom jeweiligen Anbieter zeichnet sich der virtuelle Einkauf von Lebensmitteln durch einen hohen Komfort aus: Auf diesem Weg können zum Beispiel lange Wartezeiten an überfüllten Kassen verhindert werden. Außerdem entfällt der Anfahrtsweg, wodurch sich sowohl Zeit als auch Geld für Benzin einsparen lässt.

Neben den klassischen Lebensmittelketten mit ergänzendem Lieferservice gibt es auch reine Onlinehändler, die ihre Waren ausschließlich im Internet verkaufen: Dazu zählt beispielsweise der Online-Supermarkt Allyouneedfresh mit einem vielfältigen Sortiment von Getränken, Brot und Obst bis hin zu Tiefkühlprodukten. Um den Online-Einkauf möglichst unkompliziert zu gestalten, stellen einige Anbieter kostenlose Apps zur Verfügung: So lässt sich der Wocheneinkauf bequem unterwegs mit dem Tablett oder Smartphone erledigen.

Online-Angebote als Revolution im Food-Sektor?

Der Aufmarsch des E-Commerce im Food-Sektor beschränkt sich nicht nur auf Online-Supermärkte, sondern umfasst auch neue Serviceangebote von Restaurants: Dementsprechend bieten immer mehr Restaurants einen eigenen Online-Lieferdienst an. Abhängig von den individuellen Vorlieben lässt sich somit Pizza, Döner und Co mit ein paar wenigen Klicks bestellen. Aktuellen Statistiken zufolge nutzen etwa 75 % aller Deutschen das Angebot von Lieferdiensten, was für ein hohes Umsatzpotenzial spricht.

In Bezug auf den Service der Online-Supermärkte ist ebenfalls mit weiterem Wachstum zu rechnen: So ist der Online-Umsatz mit Lebensmitteln und weiteren Artikeln für den täglichen Bedarf allein im Jahr 2016 um über 25 Prozent angestiegen. Insgesamt gesehen hält sich der Zuspruch der Verbraucher aber noch in Grenzen: Demzufolge werden aktuell nur etwa ein Prozent der Gesamteinnahmen des Lebensmittelhandels im Internet verbucht. Es bleibt somit abzuwarten, ob sich der Online-Boom im Food-Sektor fortsetzt und E-Commerce an Bedeutung für die gesamte Branche gewinnt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.08.2017, 13:53 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular