Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Zurück in Amerika

Tübinger CHT übernimmt US-Firma

Die Chemischen Werke Tübingen (CHT) haben die US-amerikanische ICM Silicones Gruppe gekauft.

30.08.2017
  • slo

Vor sieben Jahren stieg die Tübinger CHT, die unter anderem Chemikalien zur Textilveredelung herstellt, aus dem US-Markt aus, weil in den USA keine Textilien mehr hergestellt werden und es deshalb keinen Markt mehr für die CHT-Produkte gab. Jetzt will die Firma dort wieder Geschäfte machen und hat dazu die ICM Silicones Gruppe gekauft.

ICM produziert verschiedene Silikone wie Emulsionen, Entschäumer, Gele, Klebstoffe, Mikroperlen und andere. Die Firma hat zwei Standorte in den USA, einen in Großbritannien, einen in Italien und einen in China. Weltweit beschäftigt die Gruppe rund 175 Mitarbeiter, wie die CHT-Unternehmenssprecherin Annegret Vester sagte.

Die CHT sei, so Vester, aktiv auf der Suche nach einer passenden Firma in den USA gewesen. „Der Standort ist wichtig, aber der Export in die USA ist extrem schwierig“, sagte sie gegenüber dem TAGBLATT. Die ICM war im Besitz eines Finanz-Investors, der sie weiterverkaufen wollte. Über die Kaufbedingungen wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Management von ICM Silicones wird ebenfalls übernommen. „Wir setzen auf ein regionales Management“, so Vester. In einer Pressemitteilung der CHT wird Levi Cottington, Geschäftsführer der ICM, zitiert: „Wir begrüßen es, den Abschluss bewerkstelligt zu haben und freuen uns, ein Teil des starken CHT-Teams weltweit zu sein.“

Laut Frank Naumann, Geschäftsführer der CHT, verdoppelt die CHT mit der Übernahme ihr aktuelles Silikongeschäft und positioniert sich „weltweit als führender Lieferant von Silikonspezialitäten“.

Die CHT Tübingen

Die Chemischen Werke Tübingen – kurz CHT – mit Sitz in der Tübinger Bismarckstraße stellen Spezialchemikalien für die Textil- und Baustoff-Industrie her, für Reinigungs- und Pflegeprodukte, Farben und Lacke. Im Jahr 2016 machte der Konzern einen Umsatz von 418 Millionen Euro, so viel wie nie zuvor. Der Gewinn vor Steuern lag bei 47 Millionen Euro. 14,5 Millionen davon wurden investiert, unter anderem in das Werk in Dußlingen.

Ende 2016 waren in der CHT-Gruppe 1858 Mitarbeiter beschäftigt, davon etwa ein Drittel im Inland. Die CHT hat Standorte in 60 Ländern, davon Schwestergesellschaften in 20 Ländern auf allen Kontinenten.

Karte

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.08.2017, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular