Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Torjäger aus Erfahrung
Esad Huskic, Hirschauer Dreifach-Torschütze gegen Wurmlingen (Archivbild: Ulmer).
Die „Schwitzkasten“-Elf der Woche

Torjäger aus Erfahrung

Ein Abteilungsleiter, der beim 0:3 ins Tor geht und am Ende 3:3 spielt, ein ewig spielender Baisinger und ein ewig treffender Hirschauer – sind schon ein paar interessante Kandidaten in unserer „Schwitzkasten“-Fußball-Elf der Woche:

20.03.2017
  • Tobias Zug

Nummer 1: Daniel Krommer (TSV Talheim):Weil Torhüter Rümmele beim B-Liga-Match in Frommenhausen die rote Karte erhielt, sprang der Talheimer Abteilungsleiter für ihn ein. 0:3 stand’s da schon – am Ende schafften die zehn Talheimer mit Torwart Krommer noch ein 3:3.

Nummer 2: Alexander Rauscher (TV Derendingen):Gab alles für seinen Bezirksligisten, warf sich in der Nachspielzeit gegen den TB Kirchentellinsfurt in einen Schuss, rettete so das 1:1 – und verdrehte sich dabei das Knie.

Nummer 3: Julia Diegel (FC Rottenburg):Der abstiegsbedrohte Regionenligist besiegte überraschend den Tabellendritten SV Gomadingen 1:0. Daran hatte die Abwehrspielerin auch ihren Anteil.

Nummer 4: Patrick Ohlbrock (SV 03 Tübingen II):Der Routinier und langjährige Landesliga-Spieler der Tübinger traf zwei Mal vom Elfmeterpunkt – und sorgte damit für den fast schon sensationellen 2:1-Sieg gegen den A-Liga-Spitzenreiter SV Hirrlingen, der bis dahin 15 Spiele in Serie gewonnen hatte.

Nummer 5: Simon Lang (TV Derendingen II):Schau an, die Derendinger Zweite! Lagen zur Pause beim B-Liga-Meisterkandidaten SV Unterjesingen 0:2 hinten – und dann erzielt Simon Lang zwei Tore, bereit eins vor. Und am Ende hat der TVD II 4:2 gewonnen.

Nummer 6: Daniel Schachtschneider (SSV Reutlingen):Der Kiebinger eröffnete das Torfestival gegen den Oberliga-Letzten Neckarelz mit einem Volleytreffer, bereitete beim 5:0-Sieg auch das dritte Tor vor von Andreas Mayer mit einem wunderschönen Pass.

Nummer 7: Alexander Pfeffer (SV Baisingen):Wie oft hatte das Baisinger Urgestein schon aufhören wollen, und immer wieder wurde er reaktiviert? Im „kleinen“ A-Liga-Derby gegen Ergenzingen II erzielte der Oldie das Siegtor zum 1:0. Und übernahm jetzt noch den Job des zweiten Vorsitzenden im Verein.

Nummer 8: Jonas Frey (TSG Tübingen):Der Torjäger zeigte beim Landesliga-Derby in Nehren wieder mal sein außergewöhnliches Talent. Erzielte beim 6:1-Sieg zwei Tore, war auch sonst an fast jedem TSG-Tor beteiligt.

Nummer 9: Esad Huskic (TSV Hirschau):“Erschoss“ mit seinem Sturmkollegen Cihan Canpolat den Nachbarn SV Wurmlingen fast im Alleingang, der Routinier erzielte drei der Tore beim 5:1-Sieg des A-Ligisten.

Nummer 10: Patrick Francisco (TuS Ergenzingen):Der Bezirksligist scheint seine Krise überwunden zu haben und siegt wieder fleißig. Beim 4:1-Sieg in Vöhringen auch wegen der zwei Treffer des Wendelsheimers.

Nummer 11: Jesin Rejaibia (TSV Hagelloch):Dass die Hagellocher das B-Liga-Spitzenspiel in Weiler mit 3:1 gewannen, haben sie unter anderem ihrem Jesin Rejaibia mit seinen Toren zu verdanken.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.03.2017, 12:29 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Schöner Arbeiten - Bedeutung von Architektur für Unternehmen der Region
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular