Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Zur neuen Serie „200 Jahre Fahrrad“

Die Radsaison 2017 wird eine besondere

Das Fahrrad und Tübingen – das gehört zusammen. Und zwar seit 130 Jahren. Damals, 1887, nahm der überaus geschäftstüchtige Julius Trautwein Fahrräder in sein Sortiment auf – und die Tübinger waren offenbar begeistert.

30.03.2017
  • Sabine Lohr

70 Jahre vorher hatte Karl von Drais das Laufrad und damit die Technik, sich mit zwei hintereinander montierten Rädern fortzubewegen, erfunden. Weil dieses Laufrad als Ur-Fahrrad gilt, wird seine Erfindung in Mannheim vor 200 Jahren nun landesweit gefeiert.

Da feiert auch das TAGBLATT mit: mit einer großen Serie zum Thema Fahrrad in Tübingen und in den Kreisgemeinden. Für die erste Folge (siehe nebenstehenden Artikel) haben sich nicht nur die Mitarbeiter des Tübinger Stadtarchivs auf die Suche gemacht, sondern vor allem die TAGBLATT-Archivarin Frauke Mammel, die tagelang fast nichts anderes getan hat, als sich mit großer Begeisterung so genannte Mikrofiches anzuschauen – auf Filmmaterial gebannte alte Ausgaben der Tübinger Chronik –, alte Fotos zu suchen, in Ordnern zu stöbern und das digitale Archiv zu durchforsten.

Aber beim Historischen soll es nicht bleiben, auch wenn dazu noch einige Folgen erscheinen werden, zum Beispiel über die 1970erJahre, als wegen der Erdölkrise die autofreien Sonntage verordnet wurden und Radfahrer sogar auf Autobahnen unterwegs waren.

Es soll auch um Aktuelles gehen – und da sprudelten die Ideen nur so. So wird es in den nächsten Wochen und Monaten einiges zu lesen geben über alles rund ums Rad.

Wir besuchen ehrenamtliche Fahrradwerkstätten, schauen bei den Radballern des Radfahrervereins 1908 Derendingen vorbei und auch bei deren Einradgruppe. Wir begleiten einen Fahrradtreff für Ältere, besuchen Erfinder rund ums Rad und einen Nehrener, der eine Draisine nachgebaut hat. Wir gehen der Frage nach, was eigentlich einen Rüpelradler ausmacht, was die häufigsten Verstöße und Unfallursachen sind, und erkunden, was mit gefundenen Fahrrädern geschieht. Und wir gucken mal, wie es eigentlich um die Fahrradabstellplätze in Tübingen bestellt ist und um die Akkuladestationen für die vielen E-Bikes.

Das sind nur einige der lokalen Themen, die wir aufgreifen. Und selbstverständlich sind wir offen für weitere Ideen. Wer eine Anregung hat, darf sie gerne an redaktion@tagblatt.de mailen.

Aber auch zum Anschauen wird es während der Hauptradelsaison einiges geben. Frauke Mammel hat so viel Bildmaterial herausgesucht, dass es für einen dicken Bildband reichen würde. Wir beschränken uns allerdings auf die schönsten, ungewöhnlichsten, die besonderen und bedeutsamsten Fotos und haben einige Bilderseiten geplant. Manche davon werden sicherlich Erinnerungen wecken, andere sind lustig, bunt oder einfach nur schön. Lust aufs Radfahren werden sie bestimmt alle machen.

Zum Dossier: 200 Jahre Fahrrad

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.03.2017, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular