Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mühelos in Tübingen

Walter Tigers besiegen Mitteldeutschen BC

Die Hoffnung auf die erste Teilnahme an den Playoffs lebt: Die Bundesliga-Basketballer der Walter Tigers Tübingen haben am Samstag vor 2350 Zuschauern den Aufsteiger Mitteldeutscher BC ohne Mühe mit 93:80 (56:37) besiegt.

24.02.2013
  • von Hansjörg Lösel

Tübingen. "Wir wussten, dass wir heute nicht noch mal verlieren durften", sagte Johannes Lischka, der als einer von sechs Tübingern zweistellig punktete. "In den ersten 20 Minuten haben wir offensiv sehr gut gespielt, viele Spieler waren eingebunden", sagte Tigers-Trainer Igor Perovic.

"Tübingen war noch besser und wir noch schlechter, als es das Ergebnis ausdrückt", sagte MBC-Trainer Silvano Poropat. In der Tabelle stehen die Tigers mit 24:26 Punkten zumindest vorübergehend wieder auf dem begehrten achten Platz.

Bis zum 9. März haben die Tübinger spielfrei, dann kommt der FC Bayern München.

Ausführliche Berichte gibt es in der Montagsausgabe des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS.

Walter Tigers besiegen Mitteldeutschen BC
Tyrone Nash (am Korb) unterstrich seine Vielseitigkeit und spielte in der zweiten Hälfte auf der Center-Position.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.02.2013, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil