Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
In Tübingen stimmten fast 95 Prozent für Macron
Deutsch-französisches Kulturinstitut Tübingen / Institut Culturel Franco-Allemand. Symbolbild: Metz
Präsidentschaftswahl der Auslandsfranzosen

In Tübingen stimmten fast 95 Prozent für Macron

Auch bei Runde zwei der französischen Präsidentschaftswahl gab es im Deutsch-französischen Kulturinstitut Tübingen ein Wahllokal für Franzosen, die im Regierungsbezirk Tübingen oder den Landkreisen Rottweil oder Konstanz wohnen.

08.05.2017
  • hz

976 der 2341 Wahlberechtigten kamen am Sonntag in die Doblerstraße. Die Wahlbeteiligung lag damit trotz der teils weiten Anfahrt bei knapp 42 Prozent. Von 961 gültigen Stimmen entfielen 909 (94,6 Prozent) auf Stichwahlsieger Emmanuel Macron. Marine Le Pen erhielt in Tübingen 52 Stimmen (5,5 Prozent). Außerdem wurden 15 leere oder ungültige Stimmzettel (blancs et nuls) abgegeben. In ganz Baden-Württemberg stimmten 94,1 Prozent für Macron und 5,9 für Le Pen. Ihr bestes Ergebnis schaffte Le Pen mit 8,4 Prozent in Freiburg, wo Macron 91,6 holte. Macron gewann die Stichwahl in Frankreich mit insgesamt gut 66 Prozent gegen Le Pen mit knapp 34 Prozent. In der Tübinger Partnerstadt Aix-en-Provence erhielt Macron 73,6 Prozent der Stimmen, Le Pen 26,4 Prozent. Von 91963 Aixer Wahlberechtigten gingen 74,4 Prozent wählen. Damit lag die Wahlbeteiligung im nationalen Schnitt. 5,6 Prozent der Stimmzettel waren leer, 1,7 Prozent ungültig.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.05.2017, 15:41 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Schöner Arbeiten - Bedeutung von Architektur für Unternehmen der Region
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular