Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mössingen: 81-Jähriger stirbt am Unfallort

Herzinfarkt: Autofahrer prallt gegen Schulwand

In der Nacht zum Dienstag prallte ein Auto gegen die Wand der Langgaß-Schule in Mössingen: Der Fahrer hatte wohl einen Herzinfarkt erlitten.

18.12.2012

Mössingen. Passanten glaubten wegen verdampfender Kühlflüssigkeit und des Qualms der durchdrehenden Reifen zunächst an einen Brand und riefen die Feuerwehr.

Die rückte gegen 23:30 Uhr an. Vor Ort stellte sich der Einsatz als medizinischer Notfall heraus: Ein 81-Jähriger war mit seiner A-Klasse gegen die Langgaß-Schule geprallt. Er lag regungslos hinterm Steuer.

Passanten retteten den Fahrer aus dem Mercedes und begannen umgehend mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der kurz darauf eingetroffenen Rettungsdienst versuchten, den Mann wiederzubeleben - vergeblich. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil