Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Volleyballer am Ende ohne Chance

Endstation Halbfinale: TV Rottenburg scheitert an Moers

Die Volleyballer des TV Rottenburg haben am Samstagabend den Sprung ins Deutsche Pokalfinale verpasst.

29.12.2012
  • von tol

Das Bundesliga-Team unterlag im Halbfinale vor 2600 Zuschauern in der Tübinger Paul-Horn-Arena dem Moerser SC am Ende deutlich mit 1:3 (33:31, 22:25, 19:25, 17:25). Die Gastgeber steckten so viel Energie in den Gewinn des ersten Satzes, dass danach die Kräfte nachließen und sich die internationale Klasse des Favoriten durchsetzte.

Im Endspiel des Pokalwettbewerbs trifft Moers am 3. März in Halle (Westfalen) auf Generali Haching. Der Vizemeister gewann das zweite Halbfinale gegen Evivo Düren am Abend mit 3:0.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil