Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Übrigens…

1!-2!-3!-4!-5!--6!-7!-8!-9!-10!

Jetzt, vor dem Stocherkahnrennen, hört man es wieder täglich: 1!-2!-3!-4!-5!-6!-7!-8!-9!-10! Es knallt übers Wasser, schallt über die Wiesen, schwappt die Mauern hoch, laut, laut, laut, so laut wie möglich. Kein Stocherkahn auf Probefahrt scheint das infrage zu stellen. Warum nicht? Wieso muss der Eintreiber schreien, als stünde er auf Höhe der Neckarbrücke, der letzte seiner Stocherer auf Höhe des Silcherdenkmals?

12.05.2016
  • Peter Ertle

Warum muss überhaupt geschrien werden? Tübingen ist eine Musikstadt. Nein, bitte nicht singen statt zählen! So war es nicht gemeint. Aber man könnte sich an eine andere Musiktradition erinnern: den Dirigenten. Warum kann der Mann da vorne nicht einfach dirigieren? Was wäre das für ein Schauspiel! Und völlig still.

Oder man nehme den Fußball als Vorbild: Technisch wäre eine Verbindung zwischen Taktgeber und Mannschaft möglich, wie sie zwischen Schieds- und Linienrichtern üblich ist. Dann würde auch ein Flüstern reichen. Kontakt mit Wasser ist für solche Geräte zwar schlecht. Das könnte aber ein zusätzlicher Ansporn sein, nicht zu kentern. Außerdem: Wenn am Ende 5 Prozent der Mikros und Ohrstöpsel den Bach runtergehen – das sollte einem der Spaß doch wert sein.

Ach, die Vorschläge für stille Übungseinheiten werden scheitern. Der Mensch will sich spüren, auch akustisch, er will laut sein, vor allem beim Teamsport, Schreien ist Freudenäußerung, Imponiergehabe, dient der Motivationssteigerung.

Bloß: Warum müssen es immer Zahlen sein und noch dazu die selben? Es ist so einfallslos, so monoton!

Wäre nicht mal ein Wacht!-auf!-Wacht!-auf!-Wacht-auf! eine schöne Idee, nicht nur für Stocherer, die morgens üben und tausendfach verflucht werden, sondern grundsätzlich, als immer passender Menschheitsweckruf?

Mir persönlich gefiele ein Moooo!-ment!-Moooo!-ment!-Moooo!-ment!-Moooo!-ment! ganz besonders gut.

Oder ein Mehr!-Mehr!-Mehr!-Mehr!-Mehr!-Mehr!-Mehr!-Mehr!-Mehr!-Hirn!

Ein Schwan!-Lurch!-Schwein-Pferd!-Frosch!-Knie!-Fuchs!-Maus-Hund!-Hahn!-Wolf! würde sich für den Kahn des Tierheims eignen. Und wäre überdies als Intelligenztest einsetzbar: Finden Sie das unstimmige Detail!

Was die Kostüme angeht, zeigen sich die Teams phantasievoll, jedenfalls beim Rennen. Warum nicht beim Schreien? Und warum nicht schon beim Üben? Aus dem Kahn der Fachschaft Medizin tönte einem ein Skal!-pell!-Skall!-pell!-Skal!-pell! entgegen, Burschenschaften entschieden sich für Bier!-Bier!-Bier!-Bier!, da wüsste man doch gleich, woran man ist. Aus dem Kahn der Abiturienten schallte einem ein vielfaches A!-biii!-A!-biii!-A!-biiii! entgegen. Und da wir hier zum Ende kommen, riefe es aus dem Kahn des Bestattungsinstituts: Aus!-is!-Aus!-is!-Aus!-is!

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.05.2016, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular