Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Projekt Gold

Dokumentarfilm über Deutschlands Sieg bei der Handball-WM 2007.

Dokumentarfilm über Deutschlands Sieg bei der Handball-WM 2007.

PROJEKT GOLD
Dokumentarfilm - Deutschland

Regie: Winnie Oelsner


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • von ST

Daphne Wilder (Diane Keaton) lebt nach dem Motto: Weil Gott nicht überall sein kann, hat er die Mütter erschaffen. Diesen Allmachts- und Kontrollwahn bekommt die jüngste ihrer drei Töchter (Mandy Moore) zu spüren. Weil das längst ausgewachsene Mädchen in der Liebe zuletzt etwas Pech hatte, nimmt Mutti die Sache in die eigenen Hände und lotst hinterrücks zwei passable Ehemänner in spe unter Kükens Bettdecke. Das führt zum handelsüblichen Tanderadei, von dem am Ende auch die Mutter unverhofft einen Batzen abbekommt.

Als wäre dieser Ringelpiez aus dem Besserverdienenden-Milieu nicht schon dröge genug, macht ihm Diane Keaton vollends den Garaus. Obwohl vom Drehbuch kaum so beabsichtigt, ist sie eine durch und durch unangenehme Erscheinung, die ihre als Mutterliebe getarnte Ichsucht so nervtötend mit Redeschwällen unterstreicht, dass man sich nach Stöpseln in den Ohren sehnt. Nimmt man ihre unbeholfenen Versuche dazu, durch sinnloses Hampeln und Zappeln witzig sein zu wollen, kann man „Von Frau zu Frau“ nur noch als Gruselfilm Ernst nehmen – der aber aus schwer erfindlichen Gründen eine Komödie sein will.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Projekt Gold





Wir bitten Sie, sachlich zu diskutieren und respektvoll miteinander umzugehen. Bitte kommentieren Sie mit Klarnamen und verzichten Sie auf externe Links. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen und Nutzer zu sperren. Genauere Regeln fürs Kommentieren finden Sie in unserer Netiquette .

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

31.10.2007

12:00 Uhr

Hamma schrieb:

Handball rockt!!!!



31.10.2007

12:00 Uhr

Lukasz schrieb:

Revanche gelungen!!Wir Polen sind halt doch die besten Handballer!!
Film ist ein Traum!!Wacht endlich auf!!



28.10.2007

12:00 Uhr

Johannes schrieb:

Hallooo,wir wolllen doch nicht wirklich Handball mit Fußball vergleichen...
Film war ok.



26.10.2007

12:00 Uhr

Schelle schrieb:

Fussball ist nur was für Leute, die nicht werfen können... :D
Handball regiert die Welt, das ist richtiger Männersport!!



22.10.2007

12:00 Uhr

Samir schrieb:

Kommt schon,nur Bauern spielen Handball!
Würden ausserdem andere Länder ( wie beispielsweise die USA etc. ) das spielen,hätten die deutschen keine Chance...
Öder Film.



<< < 1 2 > >> 

Was beim Tübinger Sommernachtskino läuft



Vom 21. Juli bis zum 6. August wird der Schlachthof im Tübinger Univiertel zur Freiluft-Kinoarena. Hier der komplette Spielplan des Sommernachtskinos.
Aus der Filmregion
Neueste Artikel
Zuletzt kommentiert
Ein bisschen altbacken, aber er rockt - der bisher beste neue Enterprise-Film. 
Klex über Star Trek Beyond
Aus der Filmwelt
Neueste Artikel
In einer Residenz bei Los Angeles verbringen viele frühere Filmschaffende ihren Lebensabend Hollywoods Goldenes Zeitalter lebt fort – im Seniorenheim
Filmkarriere mit uramerikanischen Charakteren Der Schauspieler Sylvester Stallone wird 70 Jahre alt
Regisseur Abbas Kiarostami Der Pionier des iranischen Films ist tot
Der amerikanische Komiker und Filmemacher Mel Brooks wird 90 Hitler, Vampire und Cowboys zum Lachen
Neue Trailer
Neueste

Kino Suche im Bereich
nach Begriff