Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Projekt Gold

Dokumentarfilm über Deutschlands Sieg bei der Handball-WM 2007.

Dokumentarfilm über Deutschlands Sieg bei der Handball-WM 2007.

PROJEKT GOLD
Dokumentarfilm - Deutschland

Regie: Winnie Oelsner


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • ST

Daphne Wilder (Diane Keaton) lebt nach dem Motto: Weil Gott nicht überall sein kann, hat er die Mütter erschaffen. Diesen Allmachts- und Kontrollwahn bekommt die jüngste ihrer drei Töchter (Mandy Moore) zu spüren. Weil das längst ausgewachsene Mädchen in der Liebe zuletzt etwas Pech hatte, nimmt Mutti die Sache in die eigenen Hände und lotst hinterrücks zwei passable Ehemänner in spe unter Kükens Bettdecke. Das führt zum handelsüblichen Tanderadei, von dem am Ende auch die Mutter unverhofft einen Batzen abbekommt.

Als wäre dieser Ringelpiez aus dem Besserverdienenden-Milieu nicht schon dröge genug, macht ihm Diane Keaton vollends den Garaus. Obwohl vom Drehbuch kaum so beabsichtigt, ist sie eine durch und durch unangenehme Erscheinung, die ihre als Mutterliebe getarnte Ichsucht so nervtötend mit Redeschwällen unterstreicht, dass man sich nach Stöpseln in den Ohren sehnt. Nimmt man ihre unbeholfenen Versuche dazu, durch sinnloses Hampeln und Zappeln witzig sein zu wollen, kann man „Von Frau zu Frau“ nur noch als Gruselfilm Ernst nehmen – der aber aus schwer erfindlichen Gründen eine Komödie sein will.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
31.10.2007

12:00 Uhr

Hamma schrieb:

Handball rockt!!!!



31.10.2007

12:00 Uhr

Lukasz schrieb:

Revanche gelungen!!Wir Polen sind halt doch die besten Handballer!!
Film ist ein Traum!!Wacht endlich auf!!



28.10.2007

12:00 Uhr

Johannes schrieb:

Hallooo,wir wolllen doch nicht wirklich Handball mit Fußball vergleichen...
Film war ok.



26.10.2007

12:00 Uhr

Schelle schrieb:

Fussball ist nur was für Leute, die nicht werfen können... :D
Handball regiert die Welt, das ist richtiger Männersport!!



22.10.2007

12:00 Uhr

Samir schrieb:

Kommt schon,nur Bauern spielen Handball!
Würden ausserdem andere Länder ( wie beispielsweise die USA etc. ) das spielen,hätten die deutschen keine Chance...
Öder Film.



<< < 1 2 > >> 
 
Aus der Filmregion
Neueste Artikel
Film Commission Neckar-Alb geht an den Start Die Region will sich für Drehorte empfehlen
Abrissbagger rücken am Cinema Jenin an Filmemacher Marcus Vetter: Das Herz blutet
Mirjana Karanovic aus Serbien ist Gast bei den Frauenwelten Stopptaste vor den Kriegsverbrechen
Zuletzt kommentiert
Ein Superfilm: Superb gespielte und inszenierte Liebes- und Emanzipationsgeschichte. Politisch hochaktuell, weil sie zeigt, wie verheerend Nationalismus war und ist. Ozon macht m.E. zur Zeit weltweit die glaubwürdigsten, sensibelsten und sinnlichsten Beziehungsfilme, und er inspiriert besonders seine Schauspieleinnen zu Höchstleistungen. Nicht verpassen!
Klex über Frantz
Aus der Filmwelt
Neueste Artikel
Klassisches Fernsehen sieht alt aus Streaming ist auch in Deutschland auf dem Vormarsch
Interview mit dem Schauspieler Bjarne Mädel „Meine Halbzeit ist schon vorbei“
Von „Dr. Seltsam“ bis „House Of Cards“ Mal Schurke, mal Held: Hollywood und seine US-Präsidenten

Umfrage zu vollen Altstadtgassen

499 abgegebene Stimmen
Neue Trailer
Neueste

Kino Suche im Bereich
nach Begriff