Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Akumulator 1

In der Mediensatire von Oscar-Preisträger Jan Sverak saugt das Fernsehen einem Teenager vampirgleich alle Energie aus dem Leib.

In der Mediensatire von Oscar-Preisträger Jan Sverak saugt das Fernsehen einem Teenager vampirgleich alle Energie aus dem Leib.

Tschechien

Regie: Jan Sverak
Mit: Petr Forman

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
23.11.2015

Der TV-süchtige Junge Olda wird völlig entkräftet in ein Krankenhaus gebracht. Der Wunderheiler Fisarek erkennt den Grund für die Schwäche: das Medium Fernsehen saugt vampirgleich alle Energie auf. Da hilft nur der Umgang mit Menschen und Bäumen. "Eine amüsant-erfrischende, im Stil amerikanischer Actionfilme gehaltene Satire auf die heutige Medienwelt und die dadurch entstandenen Abhängigkeiten; der zu seiner Entstehungszeit teuerste tschechische Film" (Lexikon des internationalen Films).

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 21.07.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
 
Aus der Filmregion
Neueste Artikel
Zuletzt kommentiert
Sehr sehenswert: bodenständig, ehrlich, nachdenklich stimmend.
Lothar Hinderer über Happy
Aus der Filmwelt
Neueste Artikel
TV-Zeitreise ins Berlin des Kalten Kriegs Romeo im Dienste der Stasi
Interview mit „Charité“-Regisseur Sönke Wortmann „Ich probiere gerne mal was Neues“
Deutscher Filmpreis: Acht für die Blumen „Toni Erdmann“ ist bei den Nominierungen zweiter Sieger
Neue Trailer
Neueste

Kino Suche im Bereich
nach Begriff