Kusterdingen

Auffällig unsichere Fahrweise mit zweieinhalb Promille

Einen erheblich betrunkenen Autofahrer haben Beamte des Polizeireviers Tübingen am Sonntag auf der B 28 aus dem Verkehr gezogen.

26.05.2020

Von ede

. Der 35-jährige Peugeot-Fahrer war gegen 20.55 Uhr auf der K 6903 von Kusterdingen kommend unterwegs und fuhr auf die B 28 in Fahrtrichtung Tübingen. Dabei fiel er den Polizisten durch seine unsichere Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle erbrachte ein Atemalkoholtest einen vorläufigen Wert von rund zweieinhalb Promille. Der 35-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben und wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Mai 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
26. Mai 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Mai 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+