Zwei neue Glocken für die Sülchenkirche

Die beiden neuen Sülchenglocken kamen am Montag endlich im Glockenturm der Rottenburger Sülchenkirche an. Mehrere Monate lang waren sie im Domgemeindehaus zwischengelagert. Diese Woche nun wird der neue Glockenstuhl montiert. Ende der Woche sollen die Glocken hängen und aufeinander abgestimmt werden. Vermutlich Ende der Woche wird dann das Glocken-Quartett zum ersten Mal gemeinsam zu hören sein.

zum Artikel
Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information
  • EMail
  • Facebook
  • Twitter
Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.