Tübingen

Zwei Leichtverletzte bei Unfall: 46-Jähriger übersieht anderen Autofahrer

Zwei nach ersten Erkenntnissen Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in der Düsseldorfer Straße.

29.06.2022

Von ST

Symbolbild: Comofoto/stock.adobe.com

Symbolbild: Comofoto/stock.adobe.com

Ein 46-Jähriger war mit seinem Mazda gegen 13.15 Uhr von einem dortigen Grundstück über den abgesenkten Bordstein hinweg auf die Düsseldorfer Straße in Lustnau gefahren. Dabei kam es nach Polizeiangaben zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Dacia eines 33-Jährigen.

Dieser wurde anschließend vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Der 46-Jährige wollte sich falls erforderlich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Der Dacia musste abgeschleppt werden.

 



Sie interessieren sich für Verbrechen, wie sie aufgeklärt und bestraft werden? Dann sind sie hier richtig: Auf tagblatt.de/amgericht haben wir unsere Berichterstattung zum Thema gesammelt - über laufende Ermittlungen der Polizei, über Prozesse an den Gerichten in Tübingen, Reutlingen und Rottenburg. Und wir liefern Hintergründe: Über die Arbeit der Polizei und der Strafverfolger der Justiz. Außerdem gibt es den Podcast „Am Gericht“, in dem TAGBLATT-Gerichtsreporter Jonas Bleeser und Online-Redakteur Lorenzo Zimmer über große und kleinere Kriminalfälle aus der Region sprechen. Hören Sie rein!