Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Ideenwettbewerb

Zwei Gewinner aus Tübingen

Gesundheitsprojekte erhalten je 10000 Euro Preisgeld vom Land.

06.04.2018
  • ST

Die Gewinner stehen fest: Die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) hat je 10000 Euro Preisgeld an fünf Projekte aus dem Land vergeben. Zwei von ihnen stammen aus Tübingen: In der Kategorie Gesundheit gewann das Tübinger Startup „VRehaGO“, in der Kategorie Innovation Virtual Reality das Projekt „Keine Angst vorm Krankenhaus“.

Letzteres simuliert eine Kinderklinik in einer Virtual-Reality-Brille, um junge Patienten mit spielerischen Inhalten auf einen Krankenhausbesuch vorzubereiten. Betreut wird das Projekt von Christian Müller vom Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg.

Beim zweiten Tübinger Sieger „VRehaGo“ geht es ebenfalls um virtuelle Realität. Das Startup entwickelt Trainingsspiele für VR-Brillen, mit denen halbseitig Gelähmte begleitet und trainiert werden können. Mentor ist Uwe Maier von der DAK-Gesundheit.

Der Ideenwettbewerb „BW Goes Mobile“ wird seit sieben Jahren vom Landesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst finanziert und von der MFG organisiert und ausgerichtet. Deren Jury wählte die fünf Sieger aus 60 angemeldeten Projekten aus: „Die vielen Einreichungen zeigen, wie interdisziplinär der Nachwuchs hier im Land aufgestellt ist“, teilt die MFG-Aufsichtsratsvorsitzende Petra Olschowski in einer Pressemitteilung mit. Die Förderung des Ministeriums sei eine gute Investition in mobile und virtuelle Innovationen.

In einer sechsmonatigen Umsetzungsphase sollen jetzt alle fünf Siegerprojekte ihre 10000 Euro Preisgeld erhalten. Die praxiserfahrenen Mentoren sollen dabei helfen, die Ideen zu verwerten und jeweils ein valides Geschäftsmodell zu entwickeln.

Es folgen Workshops zu mobilem Marketing und Pitching – also dem Vorstellen der eigenen Ideen und Projekte in Kurzvorträgen. Anschließend sollen die einzelnen Projekte in einer so genannten Testing-Session auf Herz und Nieren geprüft werden – bis die Teams im Herbst ihre Fortschritte der Öffentlichkeit vorstellen können.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.04.2018, 19:47 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular