Polizei

Zwei Einbrüche im Steinlachtal

Innerhalb kurzer Zeit gab es zwei Einbrüche im Steinlachtal. Betroffen sind eine Firma in Nehren und eine in Ofterdingen.

29.08.2022

Von ST

Symbolbild: ©Rainer Fuhrmann - stock.adobe.com

Symbolbild: ©Rainer Fuhrmann - stock.adobe.com

Ein Einbrecher hat in Nehren zwischen Donnerstag, 14 Uhr, und Montag, 9.30 Uhr, im Industriegebiet Süd sein Unwesen getrieben, wie die Polizei mitteilt. Gewaltsam verschaffte er sich Zutritt und brach in einem Firmengebäude eine weitere Tür auf. Gestohlen wurde nach bisherigem Kenntnisstand nichts. Der Polizeiposten Gomaringen ermittelt.

In eine Ofterdinger Firma in der Straße Haidschwärze ist in der Nacht von Sonntag auf Montag eingebrochen worden. Über ein aufgehebeltes Fenster gelangte der Einbrecher in die Produktionshalle. Durch eine gewaltsam geöffnete Tür drang er in das Büro ein und erbeutete Bargeld in unbekannter Höhe. Zusammen mit Kriminaltechnikern hat der Polizeiposten Mössingen die Ermittlungen aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
29.08.2022, 17:26 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 20sec
zuletzt aktualisiert: 29.08.2022, 17:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App