Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Am kommenden Wochenende steigt wieder drei Tage lang das Starzach-Fest, und zwar im Neckar-Teilort Börstingen

Zum zwölften Mal im Feiern vereint

Fünf Orte feiern am kommenden Wochenende, 24. bis 26. Juli, drei Tage lang, dass sie eine Gemeinde sind. Und sie tun es in Börstingen, das diesmal das alle zwei Jahre stattfindende Starzach-Fest ausrichtet.

23.07.2009
  • willibald ruscheinski

<strong>Börstingen. .</strong>Lanciert einst im Gefolge der Gemeindereform, um die fünf neu unterm Starzach-Mantel vereinten Ex-Gemeinden sich feiern und also zwanglos näher kommen zulassen, findet dieses Dörfer verbindende Fest heuer zum zwölften Mal statt. Und inzwischen hat sich das Standardprogramm laut Udo Haug, der das Fest auf dem Rathaus koordiniert, so eingespielt, dass auch heuer keine ganz großen Überraschungen zu erwarten sind.


&amp;amp;bull; So gibt es am Freitagabend um 20 Uhr bei der Hauptschule wieder ein Rockkonzert. Dabei spielt erst die teilweise aus der Gemeinde stammende Heavy-Metal-Band Mad Seed, dann die bekannte Cover-Rock-Kapelle Fashion – bei schlechtem wetter übrigens gleich nebenan in der Halle.


&amp;amp;bull; Am Samstag ist von 9 bis 16 Uhr Kinder- und Jugendflohmarkt ohne Anmeldung und Standgebühren. Um 16 Uhr wird Bürgermeister Thomas Noé das Fest dann hochoffiziell eröffnen. Und um 18 Uhr wird der laufende Fotowettbewerb des Forums Kultur Starzach aufgelöst: Noé eröffnet im Bürgerhaus die Ausstellung und vergibt die Preise, Das große Brillantfeuerwerk, fast ein Wahrzeichen des Fests, wird um 22.30 Uhr gezündet.


&amp;amp;bull; Am Sonntag findet um 9.30 Uhr ein Festgottesdienst statt. Um 18 Uhr ist die Verlosung der Fest-Tombola, bei der es unter anderem einen 50-Kubik-Motorroller zu gewinnen gibt. Außerdem werden die Gewinner eines „Optischen Ratequiz“ bekannt gegeben, welches das Dorfmuseum Kulturtankstelle (das von 14 bis 18 Uhr auf hat) bis 17 Uhr veranstaltet.

Gleich drei Mal spielen die Märchen-Taler ihr Stück „Der Räuber Hotzenplotz“ beim Fest – am Samstag um 19.30 Uhr sowie am Sonntag um 14 und 16 Uhr, jeweils in der Halle Von Holzbau-Stehle. Auch sonst, sagt Udo Haug, sind für die Kleinen allerlei Spielmöglichkeiten geboten, zum Beispiel ein Four-in-one.-Trampolin-Bungee. Und das Spielmobil, das in der Hagstraße Halt macht, hat auf seinem Anhänger 70 verschiedene Gerätschaften geladen.

Starzach-Fest-typisch ist ferner, dass die Verpflegung international aufgefächert ist und sich die Vereinsgemeinschaften der fünf Orte eigens dafür in Länder verwandeln: Als „Italienisches Dorf“ mit Pizza eccetera treten dabei die Sulzauer an, Kroatisches kredenzen die gastgebenden Börstinger, „Grüetzi alle miteinand“ sagen als Schweizer die Vereine aus Felldorf; ein „Bayerisches Dorf“ bauen die Bierlinger auf; und „Schwäbisch – oifach‘s bescht uff d‘r Welt“ haben die Wachendorfer im Angebot.

<div class='kasten_ueberschrift'> <div class='grundtext'> Ohne Auto gratis zum Starzach-Fest </div> </div> <div class='kasten_text'> <div class='grundtext'> Auch beim diesjährigen Starzach-Fest bietet die Gemeindeverwaltung wieder einen kostenlosen Bus-Zubringerdienst aus den anderen Ortsteilen an. Der Bus startet in Felldorf und fährt über Bierlingen, Wachendorf, Bieringen und Sulzau zum Fest – am Samstag (ab Felldorf) um 15.30, 17.30, 18, 18.45 und 19.30 Uhr; am Sonntag um 8.45, 11, 12, 13, 16.45, 17.,15 und 18.15 Uhr. Rückfahrten werden am Samstag um 22.45, 23.30. 24 und 0.30 Uhr sowie am Sonntag um 11.15, 12.15, 13.15, 16.30, 17, 18, 19 und 20 Uhr angeboten. Die Busse für den Rückweg starten an zweierlei Stellen – in Richtung Bierlingen und Felldorf bei der Haltestelle im Ort, nach Sulzau und Wachendorf bei der Wendeplatte am östlichen Ortsausgang. </div> </div>

Zum zwölften Mal im Feiern vereint
Jedesmal ein Höhepunkt des Starzach-Festes: das Brillantfeuerwerk am Späten Samstagabend. Bild: GemeindeJedesmal ein Höhepunkt des Starzach-Festes: das Brillantfeuerwerk am Späten Samstagabend. Bild: Gemeinde

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.07.2009, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen M&ouml;ssingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular