Tübingen

Zum Schulstart erweitertes Tübus-Angebot

Zum Schulstart am kommenden Montag haben die Tübinger Stadtwerke (SWT) einige Maßnahmen beschlossen.

09.09.2020

Von ST

Die Stadtwerke setzen mehr Busse im Schulverkehr ein. Symbolbild: Ulrich Metz

Viele zusätzlichen Fahrten sollen für mehr Platz in den Bussen sorgen, um besser Abstand voneinander halten zu können, heißt es in einer Pressemitteilung von Mittwochvormittag. In Verbindung mit dem im ÖPNV obligatorischen Mund-Nasen-Schutz solle so die Ansteckungsgefahr niedrig gehalten werden.

Die angepassten Tübus-Fahrpläne im Schulverkehr bieten deutlich mehr Fahrten an als vor der Corona-Pandemie. Vor allem die Hauptverkehrszeiten wurden verstärkt. Zum Schulstandort Waldhäuser Ost gibt es drei zusätzliche Fahrten ab dem Hauptbahnhof. Morgens bietet Tübus ab Pfrondorf zwei statt nur einer Fahrt. Die erste startet um 7.19 Uhr an der Haltestelle Lindenstraße, die zweite um 7.20 Uhr an der Haltestelle Lusstraße. Beide Busse fahren in Lustnau die Haltestellen Eichhaldenstraße, Neuhaldenstraße und Jürgensenstraße ab. Am Nachmittag können die Schüler drei zusätzliche Fahrten zum Hauptbahnhof nutzen. Nach Lustnau/Herrlesberg und Pfrondorf gibt nach dem Schulschluss um 15.40 Uhr zwei getrennte Fahrten – statt bislang einer gemeinsamen. Zum Schulstandort Feuerhägle fahren morgens zwei zusätzliche Busse ab dem Hauptbahnhof und nachmittags bieten die SWT fünf zusätzliche Fahrten zum Hauptbahnhof an.

„Wir bieten alles an Fahrten an, was zu den Stoßzeiten der Schulen möglich ist und gehen davon aus – eine gewisse Disziplin der Schülerinnen und Schüler vorausgesetzt – dass in den Bussen durch mehr Platz die Abstandsregeln besser einzuhalten sind“, wird Hans Zeutschel, Bereichsleiter Öffentlicher Personennahverkehr bei den Stadtwerken Tübingen, in der Mitteilung zitiert.

Pflicht ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für ausnahmslos alle Fahrgäste an Bord. Die Verantwortlichen der Stadtwerke Tübingen werden Auslastung und Besetzung in den Bussen beobachten und bei Bedarf im Rahmen der Möglichkeiten nachsteuern. Zum Schulbeginn werden alle im Schulverkehr eingesetzten Busse die Umrüstung mit Fahrerschutzscheiben abgeschlossen haben, so dass auch die vordere Einstiegstür wieder zum Einstieg genutzt werden kann.

Die erweiterten Fahrpläne finden sich auf den Tübus-Seiten unter www.swtue.de/verkehr

Zum Artikel

Erstellt:
9. September 2020, 09:58 Uhr
Aktualisiert:
9. September 2020, 09:58 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. September 2020, 09:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App