Stuttgart

Zugang zum Medizinstudium: Südwesten will mehr Tests

Von dpa/lsw

Bei der vom Bundesverfassungsgericht verlangten Reform der Zulassung zum Medizinstudium will Baden-Württemberg die Bedeutung des Abitur-Schnitts zurückdrängen und Testverfahren stärken.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.