Hirschau

Zeugen gesucht: Jugendliche verursachen Feuerwehr-Einsatz

Wie die Polizei berichtet, fahnden die Beamten nach mehreren Jugendlichen, die am frühen Donnerstagmorgen an der Bushaltestelle in der Kingersheimer Straße Unfug trieben.

15.04.2021

Von ST

Symbolbild: MAK - Fotolia.com

Laut Polizei hätten sie bei der Kirche lautstark randaliert und einen Holzpfosten des Wartehäuschens angezündet, wodurch wiederum ein dort abgestelltes Fahrrad zerstört worden sei. Anwohner alarmierten gegen 2 Uhr die Polizei, die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Zuvor seien auch Bierflaschen auf die Straße geflogen.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 1600 Euro. Eine Sofortfahndung nach den Jugendlichen verlief erfolglos, die Polizei erhofft sich unter der Telefonnummer 07071/972-8660 nun Zeugenhinweise.

Zum Artikel

Erstellt:
15. April 2021, 12:44 Uhr
Aktualisiert:
15. April 2021, 12:44 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. April 2021, 12:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App