Stadtwerke graben am Stadtgraben

Zentrale Tübinger Verkehrsachse wird vier Monate lang zum Engpass

Von ST

Ab dem 16. April verlegen die Stadtwerke Tübingen (SWT) entlang des Stadtgrabens die nächste größere Teilstrecke der neuen Wassertransportleitung. Rund vier Monate bis mindestens in die Sommerferien hinein dauern die Bauarbeiten.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.