Tübingen · Polizeikontrolle

Innerhalb von einer Stunde: Zehn Fahrer mit Handy am Steuer

Innerhalb von einer Stunde mussten Beamte des Polizeireviers Tübingen am Dienstagvormittag insgesamt zwölf Verkehrsteilnehmer wegen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung zur Anzeige bringen.

19.10.2021

Von ST

Symbolbild: Gerhard Seybert - stock.adobe.co

Wie die Polizei mitteilt, kontrollierten Beamte zwischen 10 und 11 Uhr den Verkehr auf der Stuttgarter Straße am Hechinger Eck. Zehn der zwölf Angezeigten benutzten verbotenerweise ihr Mobiltelefon am Steuer – sie erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro sowie ein Punkt in der Verkehrssünderdatei in Flensburg. Zwei Fahrer, die in Deutschland über keinen Wohnsitz verfügen, mussten sogar gleich vor Ort eine entsprechende Sicherheitsleistung bezahlen. Zwei weitere Personen hatten keinen Gurt angelegt. Die Kontrollen werden fortgesetzt.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Oktober 2021, 17:35 Uhr
Aktualisiert:
19. Oktober 2021, 17:35 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Oktober 2021, 17:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App