Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Warnung vor Inkassobüro

Zahlungsaufforderungen von bis zu 200 Euro

Die Stuttgarter Verbraucherzentrale warnt vor einer dreisten Betrugsmasche. Mit Zahlungsaufforderungen und massiver Einschüchterung per Telefon versucht die NTT Telco Inkasso zurzeit Geld von angeblichen Kunden einzutreiben.

15.12.2011

Von SWP

Stuttgart Die Forderungen stammen dabei meistens aus angeblichen Verträgen mit den dubiosen Gewinnspieleintragsdiensten Winfinder und Windienst und sind in der Regel unberechtigt. Mit Zahlungsaufforderungen von bis zu 200 Euro werden Verbraucher aus ganz Baden-Württemberg konfrontiert. Per Brief oder auch per Telefon - einmal mit betonter Höflichkeit, einmal mit massiver Drohung - meldet sich die NTT Telco Inkasso und versucht, Forderungen aus angeblich vor einem Jahr abgeschlossenen Verträgen einzutreiben. "Die Meldungen von betroffenen Verbrauchern sind seit Anfang der Woche dramatisch angestiegen", sagt Niklaas Haskamp, Sprecher der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Es handelt sich wohl um eine Fortsetzung: "Bereits Anfang 2011 hatten wir viele Anfragen zu Winfinder und Windienst." Die Forderungen stammen in der Regel aus angeblich am Telefon abgeschlossenen Verträgen über die Teilnahme an Gewinnspielen. An die Anrufe kann sich meist keiner mehr erinnern. "Genau darauf haben es die Abzocker abgesehen", kritisiert Haskamp. "Verbraucher sollten nicht zahlen und der Forderung widersprechen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2011, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Dezember 2011, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Dezember 2011, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+