Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Wirtschaft

Zahlen & Fakten

SAP verdient mehr Der Walldorfer Softwareriese SAP hat im dritten Quartal kräftig zugelegt. Das Betriebsergebnis wuchs um 19 Prozent auf 1,62 Mrd.

14.10.2015
  • SWP

EUR, wie das Unternehmen auf Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilte. Die Cloud- und Softwareerlöse stiegen ebenfalls um 19 Prozent auf 4,12 Mrd. EUR. SAP bestätigte zugleich den Ausblick für das Gesamtjahr 2015.

Leoni spürt VW-Skandal Das eingetrübte Autogeschäft und überraschend hohe Anlaufkosten bei Neuaufträgen zwingen den Autozulieferer Leoni (Nürnberg) zu Abstrichen beim Ergebnis. Am Ziel von 4,3 Mrd. EUR Konzernumsatz für 2015 hält der Kabel- und Bordnetzhersteller dagegen fest, rechnet aber für das kommende Jahr mit einem geringeren Umsatzzuwachs auf 4,6 Mrd. EUR.

Hochtief: ACS stockt auf

Der spanische Baukonzern ACS hat den Ausstieg des Golfstaates Katar beim größten deutschen Baukonzern Hochtief (Essen) dazu genutzt, seine Beteiligung auszubauen. Wie ACS der Madrider Börsenaufsicht (CNMV) mitteilte, erwarb der Konzern weitere 4,05 Mio. Aktien, 5,84 Prozent der Kapitalanteile von Hochtief. Die Spanier zahlten dafür knapp 312 Mio. EUR und halten jetzt 66,54 Prozent der Anteile an Hochtief.

Bis zu 5 Euro für Steilmann

Das Bekleidungsunternehmen Steilmann (Bergkamen) hat die Eckdaten für seinen Börsengang bekanntgegeben. Die Preisspanne liegt zwischen 3,50 EUR bis 5,00 EUR je Aktie, teilte die Steilmann SE mit. Die Angebotsfrist läuft voraussichtlich bis zum 22. Oktober. Der endgültige Angebotspreis wird im Rahmen eines sogenannten Bookbuilding-Verfahrens bestimmt. Die Erlöse sollen komplett in Wachstumsinvestitionen fließen.

Merck-Vize rückt auf

Der Pharma- und Chemiekonzern Merck (Darmstadt) bekommt einen neuen Chef. Nachfolger des bisherigen Vorstandsvorsitzenden Karl-Ludwig Kley wird im kommenden Jahr sein Vize Stefan Oschmann. Der 58-Jährige werde nach der Hauptversammlung am 29. April 2016 neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Merck KGaA, teilte das Unternehmen mit. Kley (64) war 2007 Merck-Chef geworden und scheidet aus Altersgründen aus.

Neue Führung?

Die britische Großbank Barclays scheint einen neuen Mann für die Unternehmensspitze gefunden zu haben. Jes Staley, der 34 Jahre für JP Morgan arbeitete und seit 2013 beim Hedgefonds Blue Mountain Capital Management ist, sei der Favorit, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Eingeweihte. Eine Sprecherin der Bank wollte sich nicht zu diesem Bericht äußern.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular